Tagungshotels online News

Sonntag, 9 September, 2007

Marktsudie: Patienten leben gesund: Jedes dritte Krankenhaus kocht mit Bio-Produkten

Filed under: Allgemein,Redaktion — Oliver Decker @ 11:47

Studie von Marktplatz Hotel / CHD Expert: Große Kliniken verwenden am meisten Rohwaren aus Öko-Produktion – „Sauberes“ Obst und Gemüse am beliebtesten

Hamburg: Deutschlands Patienten leben immer gesünder: Schon jedes dritte Krankenhaus setzt mindestens ein Bio-Produkt in der täglichen Verpflegung ein. Bei den großen Kliniken ist der Bio-Anteil am größten: Fast die Hälfte der Krankenhäuser mit mehr als 1000 Betten haben Bio regelmäßig auf der Speisekarte. Dies geht aus einer Untersuchung* des internationalen Marktforschungsinstitutes Marktplatz Hotel / CHD Expert unter mehr als 2.000 Krankenhäusern hervor. Obst und Gemüse aus Ökoanbau wird von 90 Prozent der Krankenhausküchen mit Bio-Verwendung eingekauft und ist mit Abstand am beliebtesten. Öko-Kartoffeln und Öko-Eier werden noch von gut einem Drittel bzw. einem Viertel der Bio-Krankenhausküchen verwendet.

„Bio-Produkte sind im kostenintensiven Krankenhausbetrieb ein wunder Punkt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Anteil der Bio-Produkte in den Küchen der Krankenhäuser in privater Trägerschaft mit über 40 Prozent am höchsten liegt“, analysiert Geschäftsführer Thilo Lambracht. „Auch bei den Bio-Produktgruppen spiegelt sich das Preisgefüge wider: Obst und Gemüse aus Bio-Produktion sind günstiger und daher häufig im Einsatz. Dagegen liegt Rind- und Schweinefleisch sowie Geflügel aus ökologischer Landwirtschaft in der Rangfolge hinten. Die hierbei zu erwartenden Preissteigerungen infolge immer größer werdender Nachfrage werden dies noch verstärken.“

*Der CHD-Strukturreport „Verpflegung im Krankenhaus 2006“ sowie der Adressdatensatz „Krankenhäuser & Kliniken“ (2.000 Adressen mit Ansprechpartnern) sind erhältlich bei Marktplatz Hotel / CHD Expert Group, Tel. 0049 (0)4263 301300, info@chd-expert.de

http://chd-expert.de/pm_21_patienten_leben_gesund.php

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: