Tagungshotels online News

Dienstag, 22 Januar, 2008

Kurt Schüller verlässt Bad Kreuznacher Unternehmensgruppe

Filed under: Allgemein,Personalien,Redaktion,Veranstaltungen — Oliver Decker @ 5:06

Bad KreuznachKurt Schüller, Mitinhaber und Geschäftsführer, verlässt im Januar 2008 die Bad Kreuznacher Unternehmensgruppe mit den Gesellschaften UVT, KSM, STB sowie Technology for Events; Günter Mainka, Eigentümer von Twilight Events (Berlin) übernimmt seine Anteile und führt gemeinsam mit Marcus Wiesner die Geschäfte.

Wie die Gruppe weiter meldet, sind die langjährigen Geschäftspartner Marcus Wiesner und Kurt Schüller zur Entscheidung der einvernehmlichen Trennung gekommen. Dieser Wechsel sei der Beginn einer neuen strategischen Ausrichtung des Unternehmens, das die Position des Marktführers im wachsenden MICE-Segment anstrebt.
Kurt Schüller und Marcus Wiesner haben seit 1992 – dem Gründungsjahr von UVT The Meeting Professionals – zusammen gearbeitet. 1994 wurde KSM Kurt Schüller Medien als Contentlieferant der Veranstaltungsbranche und 1998 die STB gegründet. Drei Unternehmen, die aufgrund der engen Kooperation eine gemeinschaftliche Erfolgsstory geschrieben haben. Im Februar 2007 kam T4E – Technology for Events – als outgesourcte IT-Abteilung hinzu, die Softwarelösungen für den Veranstaltungsbereich anbietet.

Durch den „Neuzugang“ Günter Mainka erweitert die Bad Kreuznacher Unternehmensgruppe ihr Angebot für die Veranstaltungsbranche um den Incentive- und Eventbereich. Dies stelle „eine optimale und sinnvolle Ergänzung zu den bisherigen Tätigkeiten dar.“ Auch personell wachsen die Unternehmen zusammen: Durch den Zusammenschluss mit Twilight Events wächst die Mitarbeiterzahl auf 120 von bisher 100 Beschäftigten in Bad Kreuznach.

Günter Mainka führt seit 1996 das Unternehmen Twilight Events, eine der führenden Eventagenturen Deutschlands. Mit seinem Kompetenzteam ist er bereits seit zwei Jahren maßgeblich an der Neuausrichtung der STB beteiligt. Der erfolgreiche Weg der Unternehmensgruppe soll – ergänzt um die Dienstleistung einer Full-Service-Eventagentur – fortgesetzt werden.
„Die Zielmärkte der Veranstaltungsorganisatoren sowie alle Zulieferer im MICE-Markt, wie Hotels, Künstler, Agenturen, Locations oder Technikanbieter, suchen nach neuen Einkaufs-, Beschaffungs- und Abwicklungsdienstleistungen oder nach neuen Marktplätzen. Die Unternehmensgruppe aus Bad Kreuznach erfüllt die Anforderungen dieses Wachstumsmarktes nun noch besser; alle Weichen sind auf Wachstum gestellt,“ so die offizielle Verlautbarung.

www.s-t-b.org

Advertisements
TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: