Tagungshotels online News

Montag, 28 Januar, 2008

Kulinarische Erfolgsstory geht weiter

Filed under: Hotels,Veranstaltungen — Oliver Decker @ 10:35

A good „Taste“

Bad Salzuflen/München. Die kulinarische Erfolgsstory geht weiter. Das Maritim Hotel München präsentiert 2008 bereits im vierten Jahr seine „Taste Moments„. Für die kommenden zwölf Monate haben Hoteldirektor Richard Mayer, der stellvertretende Direktor Jörg Grede und Küchenchef Jörg Michael wieder ausgefallene Events rund um das Thema Genießen zusammengestellt und laden ein, die besonderen Geschmacksmomente zu erleben. Das Haus im Herzen Münchens erhielt 2007 für sein „Taste-Genießerkonzept“ vom Fachmagazin Fizzz den Top-Award der deutschen Szene-Gastronomie in der Kategorie „Die innovativste Business-Idee der Branche„.

Alle zwei Monate präsentiert das Maritim Hotel zusammen mit starken Partnern kulinarische Erlebniswelten. Angefangen von der Dekoration am Check-in bis hin zu Aufmerksamkeiten im Zimmer zieht sich das jeweilige „Taste“-Motto durch das ganze Haus. Dazu gibt es passende Genießerabende. Im Januar und Februar sind es fürstliche „Taste Moments“. Zusammen mit der Sektkellerei Fürst von Metternich fand dazu am 19. Januar „Ein klangvolles Erlebnis“ mit Orgelmusik in der Burgstelle Valley statt. Am 23. Februar steht „ein wahrhaft fürstlicher Abend“ mit Weinspezialitäten von Schloss Johannisberg auf dem Programm.
Im März und April geht es mit Partner Underberg um das Kräutergeheimnis der kleinen Flasche. In Europas größter Therme in Erding warten am 8. März nicht nur erholsame Stunden in der Saunaanlage, sondern auch Maritim-Servicemitarbeiter im Bademeister-Outfit auf „Neptuns Gäste“. Am 5. April wird dann Münchens bester Barkeeper im Maritim Hotel München gekürt, bevor es am 26. April „Spannungsgeladen“ an einem geheimen Ort mit Kräuterschulung und Gourmet-Menü  weitergeht. .

„Für guten Wein kommt man ins Paradies“, heißt das Motto des Münchner Maritim im Mai und Juni. Die Events dazu führen zum Weingut Rainer Fellbach, das vom Gault Millaut Wine Guide 2007 als Aufsteiger des Jahres gefeiert wurde und zu einem „Paradiesischen Abend“ mit Spezialitäten von Veronique Witzigmann und einer Moderation von Reiner Schmitt vom FrischeParadies Niederreuther.

„Ganz schön knackig“ geht es im Juli und August zu. Die  Taste-Moments stehen im Zeichen von frischem Obst und Gemüse vom Großhandel Gessler. Am 4. Juli wird dazu ganz romantisch zwischen den Teichen einer Forellenzucht angestoßen. Am 25. Juli steht das Gourmetzelt dann zum „Ernte-Dank“ an einem blühenden Gurkenfeld und verwöhnt die Besucher mit Grillspezialitäten und Hendrik’s Gin inklusive der obligatorischen Gurkenscheibe.

Das „Wasser-Fest“ läutet die „besonderen Momente“ im September und Oktober ein. Eine wildromantische Flosstour auf der Isar mit würzig-süffigem Franziskaner Weißbier und herzhaften Tellergerichten lockt die Maritim-Gäste am 6. September ins Freie. In die „Höhle des Löwen“ geht es am 20. September zum Auftakt des Oktoberfestes, kräftig unterstützt von Löwenbräu. Zum „Bierbrunch im Schlachthof“ lädt das Maritim Hotel München schließlich am 19. Oktober ein.

Und in den letzten zwei Monaten des Jahres dreht sich alles um schottischen Whisky mit der Slyrs Destillerie. Am Schliersee wird dann am 8. November und 20. Dezember erstklassiger Whisky made in Bayern verkostet. Außerdem wartet ein ausgefallenes 4-Gänge-Menü auf die Gäste. Weitere Partner bei den „Taste Moments“ des Maritim Hotels sind Stolichnaya und Gerolsteiner.

Zu den „Taste Moments“ hat das Maritim Hotel München spezielle Wochenendarrangements zusammengestellt. Sie umfassen zwei Übernachtungen mit Frühstück, Begrüßungspräsent, Aperitif und exklusivem 4-Gang-Menü, passend zur Taste-Aktion, sowie freie Nutzung von Pool und Sauna. Der Preis pro Person im Doppelzimmer beträgt ab 219 Euro.
Information, Bestellung des Genießermagazins  „Taste“ mit dem Jahresprogramm sowie Buchung unter Telefon 089-552 35-0 oder E-Mail info.mun@maritim.de.

Advertisements
TrackBack URI

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: