Tagungshotels online News

Montag, 17 März, 2008

Die Erfolgsstory geht mit dem DinnerKrimi N° 4 weiter

Filed under: Hotels,Veranstaltungen — Oliver Decker @ 5:39

Deutschland-Premiere von „Mord im Paradies“  auf Kranichstein

Mit dem neuen DinnerKrimi „Mord im Paradies“ geht diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe, deren Wiege im Hotel Jagdschloss Kranichstein steht, in ihre vierte Runde. Am 22. Februar 2008 fand um 19.30 Uhr im Schloss-Saal die Deutschland-Premiere statt. Vor etwa fünf Jahren setzten sich Hausherr Bernd O. Ludwig und Jürgen Bingel, Leiter der Theater auf Tour GmbH, zusammen und legten den Grundstein für diese unterhaltsame und auch spannende Erfolgsstory.

Autorin und Regisseurin Pia Thimon hat den neuen DinnerKrimi geschrieben, der auf Hawaii spielt und einem Paradies gleicht. Myrna Lakoonas „Hotel Paradise“ war bis vor einigen Jahren ein Ort der Harmonie und des Wohlbefindens und hatte als seltenes Refugium einen sehr guten Ruf. Dieses Hotel war Zufluchtstätte für berühmte Paradiesvögel unterschiedlichster Gattungen, diente als Rückzugsraum für hochdekorierte Wissenschaftler, hochdotierte Geschäftsleute und hochbegabte Repräsentanten aus Kunst und Kultur. Doch mit den Jahren verblasste der Glanz dieses Hauses. Myrna Lakoona möchte an den Ruhm vergangener Tage anknüpfen und lädt Berühmtheiten aus aller Welt und Bekannte aus ihrer eigenen Zeit in Hollywood ein.
Ganz wohl ist ihr dabei allerdings nicht, schließlich kehrte sie damals dem infernalen Treiben der Traumfabrik nicht ohne Grund den Rücken. Gespannt sieht sie dem Eintreffen ihrer einstigen Kontrahentin und mittlerweile alternden Diva Eve La Mar entgegen. Wie erwartet bringt Eves Ankunft einiges durcheinander. Auch die beiden ungleichen Schwestern Longfoot, ein altägyptischer Armreife und die Karrierepläne von Myrnas Tochter Lililah sorgen für höllischen Wirbel im „Paradise“.

Den anderen Jet-Set-Gästen des noblen Hotels entgeht der Trubel um die Neuankömmlinge nicht. Erst der vermeintliche Unfall eines Gastes trübt die Stimmung. Der Inseldetektiv Mr. Magnum und die gesamte Polizei Mauis sind im Einsatz. Niemand darf das Hotel verlassen, bis der tragische Todesfall geklärt ist.

Pia Thimon sorgt wie schon bei den anderen drei vorangegangenen DinnerKrimis für spannende Stunden. Für die Produktion konnte die Hundertwasser-Meisterschülerin Marion Filzek gewonnen werden. Sie verleiht den zum Teil skurrilen Figuren aus „Mord im Paradies“ auf der Leinwand ausdrucksstark und farbenfroh einen ganz eigenen Charakter. Am Tag der Deutschland-Premiere wird parallel eine Ausstellung der Künstlerin im Hotel Jagdschloss Kranichstein eröffnet, auf der Werke von ihr bis zum 31. März 2008 zu sehen sind.

Eintritt pro Person € 72,00 inkl. Aperitif und 4-Gang-Menu
Kartenvorverkauf über: http://www.dinnerkrimi.de oder direkt über das Hotel Jagdschloss Kranichstein,
Tel. 0 61 51 / 9 77 90, Fax 0 61 51 / 97 79 20
oder e-mail: service@hotel-jagdschloss-kranichstein.de

Advertisements
TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: