Tagungshotels online News

Freitag, 26 September, 2008

Dorint: Neues Kongress- und Tagungshotel eröffnet 2011

Filed under: Allgemein,Hotels — Oliver Decker @ 12:26

Dorint Hotel im Park Oberursel
Aufsichtsrat stimmt Pachtvertrag zu

Köln/Oberursel – In Oberursel wird voraussichtlich im Frühjahr 2011 ein neues Dorint Hotel seine Türen öffnen: Der Aufsichtsrat der Neuen Dorint GmbH hat dem Pachtvertrag seine Zustimmung erteilt. Geplant ist ein Vier-Sterne-Hotel mit Tagungs- und Konferenzräumen sowie einem Fitness- und Wellnessbereich. Dorint Geschäftsführerin Elke Schade freut sich über die Erweiterung des Hotelportfolios: „Sowohl der Standort in der Nähe von Frankfurt als auch das Hotel mit seinem besonderen Charme passen optimal in unser Hotel-Angebot.“ Künftig sollen hier insbesondere international ausgerichtete Tagungen und Kongresse stattfinden.

Das neue Dorint Hotel im Park Oberursel wird über 125 Gästezimmer und mehrere großzügige Konferenzräume verfügen. Das Besondere: Ein Teil des Hotels wird sich in einem historischen Gebäude („Villa Gans“) befinden, das grundlegend saniert und durch einen modernen Neubau, ergänzt wird. Baubeginn soll im Frühjahr 2009 sein. Zum Hotel gehört auch eine weitläufige Parklandschaft von etwa 100.000 Quadratmetern Größe. Das denkmalgeschützte Haupthaus wurde zwischen 1909 und 1910 im Stil eines englischen Landsitzes gebaut. Auffällig ist das kleinflächige Fachwerk im oberen Teil des Gebäudes. (more…)

Advertisements

Dienstag, 23 September, 2008

MARC AUREL aus Bad Gögging schafft erstmals die Dublette

Filed under: Auszeichnungen,Hotels — Oliver Decker @ 9:08

Der Wettbewerb um „Die besten Tagungshotels in Deutschland 2008“ ist entschieden: am 7. September wurden die Gewinner auf einer festlichen Veranstaltung im Potsdamer Seminaris SeeHotel ausgezeichnet.

Der Siegerehrung ging im Juni/Juli eine bundesweite Abstimmung voraus: Von rund 20.000 wahlberechtigten Trainern, Personalentwicklern und Veranstaltern haben sich 26,78 % (das entspricht 5.356 Stimmen) an der Wahl beteiligt. In den sechs Kategorien wurden auf Platz 1 folgende Hotels gewählt: Marc Aurel Spa & Golf Resort, Bad Gögging (Seminar), Novotel Krefeld (Konferenz), Gut Gremmelin (Klausur), Marc Aurel Spa & Golf Resort, Bad Gögging (Meeting), Sofitel Munich Bayerpost (Kongress) und Bio-Seehotel Zeulenroda (Event).

Bei der zum siebten Mal ausgetragenen Wahl bestätigen das Marc Aurel Spa & Golf Resort, Gut Gremmelin und das Bio-Seehotel Zeulenroda ihre Top-Platzierung des Vorjahres. Im bundesweiten Vergleich wurden bayerische Häuser insgesamt 29 Mal auf die ersten zwanzig Plätze gewählt, Brandenburger Tagungshotels folgen auf Platz zwei mit insgesamt 16 Platzierungen.

Neben dem Marc Aurel Spa & Golf Resort, dem es erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs gelang, in zwei Kategorien den jeweils ersten Platz für sich in Anspruch zu nehmen, ist das Bio-Seehotel Zeulenroda mit insgesamt sechs Platzierungen das erfolgreichste deutsche Tagungshotel. (more…)

The Westin Grand Frankfurt ist deutscher Vorreiter bei der Einführung von SuperFoods

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 8:56

Frankfurt, 22. September 2008 – Nach dem Durchbruch in den USA implementiert das Westin Grand Frankfurt als erstes deutsches Hotel der renommierten Marke „SuperFoods“ in sein gastronomisches Konzept. Westin Hotels & Resorts verfügen über weit reichende und äußerst gastorientierte Standards, die auf den Einklang von Körper, Geist und Seele zielen – die Entspannung des Gastes und seine Revitalisierung stehen im Vordergrund. Ganz dieser Philosophie folgt die Theorie der „SuperFoods“: Der Schlüssel zum Erfolg besagt, dass einige Lebensmittel gesünder sind als andere und – wenn sie paarweise gegessen werden – nahrhafter sind, als wenn diese separat verzehrt werden. Das Westin Grand Frankfurt bietet diese gesundheitsfördernden Lebensmittel ab sofort einzeln als auch in kreativen Kombinationen zum Frühstück an – der ideale Start in den Tag.

SuperFoods“ – das sind 14 Nahrungsmittel, die als Grundlage für eine gesunde und unkomplizierte Ernährung dienen. Basierend auf wissenschaftlichen Ergebnissen und klinischen Studien der US-Amerikaner Steven G. Pratt und Kathy Matthews haben sich bestimmte Lebensmittel als wahre Nahrungskraftwerke herausgestellt, die dabei helfen, gesund, vital und voller Energie zu bleiben. Zu den Fitmachern gehören unter anderem Brokkoli, Bohnen, Spinat als auch Orangen, Blaubeeren, Walnüsse und Wildlachs. Es ist erwiesen, dass diese Lebensmittel reich an Antioxidanten und Nährstoffen sind und dabei helfen, den gefürchteten Geißeln des Alters wie Herzerkrankungen, Diabetes Typ II, Bluthochdruck, bestimmte Krebsarten und sogar Demenz vorzubeugen, und in manchen Fällen bereits bestehende Symptome zu lindern. Der Kern der „SuperFoods“ Philosophie liegt in der sogenannten „food synergy“. Diese Synergie bezieht sich auf Lebensmittel, die – wenn sie gemeinsam verzehrt werden – noch reicher an Nährstoffen sind, als wenn sie separat verzehrt werden. Beispielsweise reguliert Zimt in Kombination mit Hafer den Blutzuckerspiegel oder schon eine Handvoll Walnüsse zu einem beliebigen Gericht bewirkt, dass die Fettverbrennung angekurbelt wird.

Nach Testphasen in Amerika und Asien ist das Westin Grand Frankfurt nun das erste deutsche Hotel der Marke Westin, welches das Erfolgskonzept umsetzt und ab sofort als wichtigen Bestandteil des gastronomischen Konzepts integriert. „SuperFoods lässt sich perfekt mit den Kernwerten der Marke Westin, die darauf bedacht sind, ihren Gästen einen persönlichen, vorausahnenden und revitalisierenden Service zu bieten, zu verbinden. Es ist ein gelungener weiterer Schritt das Wohlbefinden unserer Gäste zu steigern.“ so Executive Chef Christoph Brandstätter.

„SuperFoods“ stellt nur eine der zahlreichen Initiativen der Marke Westin dar, die die Philosophie der Marke transportiert und gleichzeitig eine neue Ära innovativer Gästedienstleistungen bildet, die auf das wichtigste Gut des Menschen eingeht: seine Gesundheit.

www.westin.com/grandfrankfurt

Freitag, 19 September, 2008

Stefanie Gerhardt ist neuer Director Corporate Communications bei ArabellaStarwood Hotels & Resorts

Filed under: Hotels,Personalien — Oliver Decker @ 10:23

München, 18. September 2008 –  Die Arabella International GmbH & Co. KG und das Joint Venture ArabellaStarwood Hotels & Resorts GmbH in München haben Stefanie Gerhardt zum neuen Director Corporate Communications berufen. Die Kommunikationsexpertin war in den vergangenen Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig. Stefanie Gerhardt kommt von der Kommunikationsagentur PACT AG in München, wo sie sämtliche Public-Relations-Themen der Unternehmensgruppe verantwortet hat.

Stefanie Gerhardt ist als Director Corporate Communications bei der Arabella International, einem 100%-igen Tochterunternehmen der Schörghuber Unternehmensgruppe, verantwortlich für die interne und externe Kommunikation aller touristischen Aktivitäten in den Bereichen Golf & Sport, Spa & Wellness, Wein & Gourmet, Kunst & Kultur sowie Classical Cars. Bei ArabellaStarwood, das mit 41 Hotels in Deutschland, der Schweiz, auf Mallorca sowie in Südafrika zu den führenden europäischen Hotelgesellschaften zählt, ist sie ebenso für die interne und externe Kommunikation des Unternehmens federführend zuständig. Weiterhin verantwortet sie sämtliche PR-Aktivitäten für Starwood Hotels & Resorts im deutschen und Schweizer Medienmarkt. Stefanie Gerhardt leitet ein Team von vier Mitarbeitern und berichtet in ihrer neuen Funktion an Christian Böll, Geschäftsführer Sales & Marketing der ArabellaStarwood Hotels & Resorts GmbH.

In den vergangenen Jahren war Stefanie Gerhardt in verschiedenen Führungspositionen tätig: Nach ihrer Tätigkeit als Leiterin der Pressestelle der Stella Musical Management GmbH in Hamburg und München sowie als stellvertretende Leiterin Kommunikation war sie sieben Jahre bei der Messe München GmbH. Hier verantwortete sie die internationale Pressearbeit der ISPO in München, Shanghai und Moskau.

www.arabellastarwood.com

Donnerstag, 18 September, 2008

Stefan Bernstein ist neuer General Manager im Sheraton Pelikan Hotel Hannover

Filed under: Allgemein,Hotels,Personalien — Oliver Decker @ 9:03

Hannover, 17.09.2008 – Das Sheraton Pelikan Hotel Hannover hat einen neuen General Manager: Stefan Bernstein zeichnet seit dem 15. September 2008 für das Sheraton Pelikan Hotel Hannover verantwortlich. Er löst damit Stefan Massa ab, der nach über dreijähriger Leitung des Hauses künftig als General Manager das Sheraton Congress Hotel Frankfurt verantwortet und somit weiterhin für die Hotelgesellschaft ArabellaStarwood Hotels & Resorts tätig sein wird.

Stefan Bernstein ist studierter Hotelbetriebswirt und blickt auf eine langjährige, internationale Karriere zurück. In den vergangenen eineinhalb Jahren fungierte der 45-jährige als General Manager des Hôtel de la Cité Concorde in Lyons und war für die Positionierung des neu eröffneten 4-Sterne-Hauses mit 164 Zimmern und Suiten verantwortlich. Seine Karriere bei Starwood Hotels & Resorts nahm ihren Anfang im Jahr 2000, wo er als Rooms Divison Manager im Sheraton Brüssel Airport Hotel vier Jahre tätig war, bevor er als Executive Assistant Manager den operativen Bereich des Sheraton Heathrow Hotel in London leitete.

www.arabellastarwood.com

Dienstag, 16 September, 2008

Schloss Schweinsburg unter den besten 250 Tagungshotels

Filed under: Auszeichnungen,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 12:10

TOP 250 DIE BESTEN TAGUNGSHOTELS IN DEUTSCHLAND

Neukirchen/Pleiße.
Beim diesjährigen Wettbewerb „Die 250 besten Tagungshotels in Deutschland“ konnte das Hotel Schloss Schweinsburg den herausragenden 15. Platz erreichen und wurde dafür in einer Feierstunde in Potsdam ausgezeichnet.

Unter dem Management von Bierwirth & Partner und der Leitung durch Hans-Peter Kainz seit nunmehr 6 Jahren, hat sich das Haus in Neukirchen an der Pleiße / Region Zwickau nicht nur im Tagungs- und Seminarbereich auf dem Markt positioniert und einen sehr guten Ruf erworben. Auch bei Individualgästen ist Schloss Schweinsburg und die Region ein beliebtes Reiseziel und über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Bei der Auszeichnung kommt es nicht nur auf beständige Qualität an, sondern auch auf die Möglichkeit, kreativ tagen zu können, vor allem mit interessanten Rahmenprogrammen. Und dazu bieten Schloss Schweinsburg seit langem den besonderen Rahmen. (more…)

Neue Image-Kampagne im Zeichen der Swissness

Filed under: Allgemein,Hotels,Werbung — Oliver Decker @ 8:53

Die von der renommierten Werbe-Agentur Jung von Matt/Limmat realisierte neue Imagekampagne der Mövenpick Hotels & Resorts wird unter dem Slogan „Passionately SwissTM“ ab sofort international eingesetzt. Zentraler Bestandteil der Kampagne ist die Vermittlung typischer Schweizer Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit und Sorgfalt mit einer persönlichen Note.

„Die Schweizer Herkunft unseres Unternehmens ist für uns von grosser strategischer Bedeutung, öffnet uns auf internationaler Ebene so manche Türe und schafft bei unseren Gästen Vertrauen“, sagt Jean Gabriel Pérès, President & CEO Mövenpick Hotels & Resorts. „Die Schweizer sind leidenschaftlich, wenn es um Qualität geht. Eine Tatsache, welche wir in der Hotellerie, auch im Ausland mit unserem Slogan „Passionately SwissTM“ unterstreichen und mit unseren Mitarbeitern jeden Tag aufs Neue leben wollen.“

Die neue Imagekampagne richtet sich an Geschäftsleute und Freizeitreisende zugleich und geht mit einer Prise Humor auf die Bedürfnisse des modernen Hotelgastes ein. Sie widmet sich mit neuen Bilderwelten gezielt den Themen Service, Gastronomie, Meetings und Incentives sowie Urlaub. Unterstützt wird der Schwerpunkt Swissness durch die Schweizer Flagge, welche zentrale Botschaften anstelle eines Plus verbindet.

„Die neue Werbe-Kampagne widerspiegelt unser Image und unsere Identität auf frische und moderne Art und Weise und positioniert die Mövenpick Hotels & Resorts im internationalen Vergleich einzigartig als eine der führenden Schweizer Hotelketten“, erklärt Steven Nikolov, Senior Vice President Sales & Marketing Mövenpick Hotels & Resorts. „Wir freuen uns, unser Markenversprechen in Kombination mit typischen Schweizer Werten in die Welt hinaus zu tragen und den Bekanntheitsgrad in unseren Kernmärkten weiter zu erhöhen.“

www.moevenpick.com

Montag, 15 September, 2008

Tagungsmarkt Deutschland im Aufwind

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 12:50

Bad Salzuflen. Laut Angaben der German Convention Bureau belegt Deutschland im weltweiten Vergleich führender Meeting- und Eventstandorte Platz zwei hinter den USA. Entscheidend für die Wahl eines Veranstaltungsortes sind neben der technischen und räumlichen Infrastruktur die gute Erreichbarkeit und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die Maritim Hotelgesellschaft konnte 2007 im Tagungssegment zulegen und verzeichnete 570.000 Übernachtungen im Bereich Meeting & Convention Business. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum konnte 2008 insbesondere der Anteil ausländischer Gäste auf 30,4 Prozent gesteigert werden, die vorwiegend aus den USA, Großbritannien, Schweiz und Japan kommen.

Seit 1969 hat sich Maritim auf das Segment Tagungen und Kongresse spezialisiert und hat in diesem Bereich eine Spitzenposition innerhalb der europäischen Hotellerie erobert. Die Top-Lage an zentralen Standorten ist einer der Grundpfeiler des Unternehmenserfolges. Heute ist Maritim mit seinen 37 deutschen Häusern in allen wichtigen Städten von Berlin über Hamburg, Köln, Frankfurt und Stuttgart bis München präsent.

Viele Unternehmen aus dem Ausland vertrauen vermehrt auf das Kongress-Know-how von Maritim. Namhafte internationale Unternehmen aus der IT-Branche veranstalten wiederholt ihre Großkongresse bei Maritim. Auch das Maritim Hotel in Bonn erfüllt höchste Sicherheitswünsche und ist Ausrichtungsort zahlreicher UN Konferenzen. Und der Anteil der Tagungsanfragen wächst weiter: Zwischen Januar und Juli 2008 wuchsen die Anfragen ausländischer Firmen um ca. 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Unter dem Motto „Tagen und Wohnen unter einem Dach“ bedient Maritim aber nicht nur Großveranstaltungen, sondern ist bestens gerüstet, auch kleinere Seminare, Meetings und Events bis 50 Personen zu ermöglichen. Gerade in der Größenordnung bis 100 Personen ist die Nachfrage sehr stark, und Maritim bietet flexible und maßgeschneiderte Angebote.

Aufgrund dieses Erfolgs hat Maritim seine flächendeckende Präsenz in Deutschland weiter ausgebaut und eröffnete im Dezember 2007 sein neuestes Hotel in Düsseldorf, mit direktem Zugang zum Airport-Terminal. Es ist das größte Kongresshotel Nordrhein-Westfalens und verfügt über 533 Zimmer und Suiten sowie eine Veranstaltungskapazität von bis zu 5.000 Personen in zwei großen Sälen und 21 weiteren Konferenzräumen und Tagungssuiten.

Die Maritim Hotelgesellschaft zählt mit gegenwärtig 50 Betrieben zu den führenden deutschen Hotelketten. 13 der Hotels befinden sich im Ausland. Die starke Position des Unternehmens in der europäischen First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Maritim unterhält Verkaufsbüros in London, Thalwil/Zürich, Utrecht, Brüssel, Paris, Göteborg, Madrid, Mailand und auch in New York.

www.maritim.de

Mittwoch, 10 September, 2008

Schlosshotel Eyba besticht durch Kontinuität

Filed under: Auszeichnungen,Hotels,Veranstaltungen — Oliver Decker @ 12:57

Am Abend des 7.September 2008 wurden im Seminaris Seehotel Potsdam die besten deutschen Tagungshotels ausgezeichnet. Schlosshotel Eyba erhielt die Ehrung für einen hervorragenden 6.Platz in der Kategorie Klausur. Schirmherr der Veranstaltung war Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck.

Schlosshotel Eyba behauptet sich erfolgreich in der Oberliga der deutschen Tagungshotellerie – so lautet eines der Ergebnisse des diesjährigen Wettbewerbs um den Titel „Die besten Tagungshotels in Deutschland“. Mehr als 4.000 Trainer, Weiterbildner und Tagungsveranstalter hatten ihre Stimme dem auf die Durchführung von Tagungen spezialisierten Hotel gegeben und es in der Kategorie „Klausur“ auf einen hervorragenden sechsten Platz gewählt. Damit konnte das Haus an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen.

Die Platzierung kam für das Hotel nicht überraschend, Hotelchef Andre Rose dazu: „Seit Jahren arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unseres Hauses, das wohl eines der charmantesten Thüringer Tagungshotels ist. Das mehrere hundert Jahre alte Schloss mit seiner hervorragenden Ausstattung, die auf die speziellen Bedürfnisse von Tagungsgästen abgestimmt ist, die traumhafte Lage  und eine hochmotivierte und professionell agierende Crew sind allesamt Faktoren, die uns zu unserem beständigen Erfolg verhelfen“.

Der jährlich ausgetragene Wettbewerb „Die besten Tagungshotels in Deutschland“ begleitet das gleichnamige Buch, das sich gemeinsam mit der Internetplattform http://www.toptagungshotels.de an alle richtet, die bei der Vorbereitung einer Tagung Verantwortung tragen und in der Angebotsfülle des Marktes nach einem Ratgeber für die Auswahl eines geeigneten Tagungshotels suchen.

Informationen und Buchungen unter:
Schlosshotel Eyba, Tel.: 036736  34-0, info@schlosshotel-eyba.de

Freitag, 5 September, 2008

Neue Bang & Olufsen Technik in allen Zimmern

Filed under: Allgemein,Hotels — Oliver Decker @ 3:34

Hamburg – Das Park Hyatt Hamburg hat in diesem Sommer seine 252 Gästezimmer und Suiten sowie 31 Apartments, mit dem neuen 32-Zoll Flachbildschirm BeoVision 8 der Firma Bang & Olufsen ausgestattet.

Bang & Olufsen Fernseher sind nicht nur weltbekannt für ihre einzigartige Bild-, sondern auch für die fantastische Klangqualität: Sollten Sie mit einem MP3 Spieler reisen, so können Sie diesen direkt an den Fernseher anschließen und Ihre Lieblingsmusik über die TV Lautsprecher hören und ein Klangerlebnis in Konzertqualität genießen.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen das Park Hyatt Hamburg kabellosen Internetzugang auf den Gästezimmern und in allen öffentlichen Bereichen des Hotels.

www.hamburg.park.hyatt.de

Mittwoch, 3 September, 2008

Top-20 August 2008

Filed under: Hotels,Top-Ten — Oliver Decker @ 8:07

Hier sehen Sie die 20 meist aufgerufenen Hoteleinträge bei Tagungshotels online im August 2008.

  1. bbw Kommunikationszentrum
  2. Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg
  3. IFA Hafendorf Rheinsberg Resort Spa & Tagungen
  4. Pullman Dortmund
  5. Hotel ESPERANTO Kongress- und Kulturzentrum Fulda
  6. Hotel Schloss Montabaur
  7. Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg
  8. Center Parcs Park Butjadinger Küste
  9. Lindner Grand Hotel Beau Rivage
  10. Europa Hotel Kühlungsborn
  11. Austria Trend Hotel Kahlenberg
  12. Barceló Cologne City Center
  13. Telekom Training Tagungshotel Hamburg
  14. AQUA VITA
  15. Hotel Schloss Schweinsburg
  16. Villa Principe Leopoldo & Residence
  17. Seminar- und Sporthotel St. Georg
  18. Victor’s Residenz-Hotel München
  19. Landhotel Zur Hopfenkönigin
  20. Hotel auf der Wartburg

Montag, 1 September, 2008

Augsburg: Neue Azubis erkundeten das Hotel bei einer Schnitzeljagd

Filed under: Allgemein,Hotels,Personalien,Redaktion — Oliver Decker @ 1:21

Dorint An der Kongresshalle Augsburg: Neue Azubis erkundeten das Hotel bei einer Schnitzeljagd
Insgesamt 15 Auszubildende in drei Lehrjahren

Köln/Augsburg – Fünf neue Auszubildende verstärken seit August das Team des Dorint An der Kongresshalle Augsburg: Charlotte Fromberger, Carina Golling, Paola Hafner Garcia und Eva-Maria Bräu werden zu Hotelfachfrauen ausgebildet, Kevin Woelki steht Küchenchef Michael Klipfel als Kochauszubildender zur Seite.

An ihrem ersten Arbeitstag wurden die fünf „Neuen“ zunächst von den Abteilungsleitern begrüßt, anschließend gab es eine Hausführung. Damit die jungen Leute ihren neuen Arbeitsplatz direkt etwas besser kennen lernen, hatten die Mitarbeiter eine lustige Schnitzeljagd quer durch das Hotel organisiert. Dabei mussten verschiedene Fragen zum Dorint Hotel beantwortet werden, zum Beispiel „Nach welchem Vorbild wurde der Hotelturm gebaut?“ oder „Welcher Tagungsraum ist der erste im Untergeschoss?“. Mittags fand dann ein gemeinsames Essen mit den Abteilungsleitern statt. Zum Abschluss des Begrüßungstages gab es für die 17- bis 20-Jährigen noch eine Führung durch die Stadt Augsburg und die Region. (more…)

Schweizer Hotel zum Hotel des Jahres 2008 gekürt

Filed under: Auszeichnungen,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 1:14

GaultMillau Schweiz und Carl F. Bucherer haben gewählt:
Das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina ist GaultMillaus „Hotel des Jahres“!

Auszeichnung für das älteste Fünfsternehotel des Engadins: GaultMillau Schweiz und Partner Carl F. Bucherer ehren das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina GR als „Hotel des Jahres 2008„. Weil die 50-Millionen-Renovation ein Meisterwerk ist, der Spa (mit Gletscher- und Bergsicht) verzaubert und Chef Bernd Schützelhofer im grossen Haus locker für 16 Punkte kocht.

Eine elegante Adresse war das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina, dessen Geschichte bis ins Jahr 1848 zurückreicht, schon immer. Die grosszügigen Salons mit den originalen, Anfang 1901 von Otto Haberer geschaffenen Deckenmalereien, das elegante „Grand Restaurant“ mit dem Charakter eines Schlosssaals und der imposante Blick aufs Berg- und Gletscherpanorama des Rosegtals und der Corviglia begeisterten die Gäste. Nur: Das Geld für die Erhaltung dieses grossen Hauses fehlte zunehmend, an einen grosszügigen Ausbau war nicht zu denken. 2004 dann der Glücksfall: Die griechische Familie Niarchos, bereits Besitzerin des Kulm Hotels in St. Moritz, kaufte das Grand Hotel Kronenhof, investierte 50 Millionen Schweizer Franken in die Zukunft und engagierte ein Team, das neuen Schwung im ehrwürdigen Haus garantiert: Der St. Moritzer Heinz E. Hunkeler (34) und seine Genfer Frau Jenny (33) sind die jugendlichen Direktoren, der Österreicher Bernd Schützelhofer (38) ihr Partner in der riesigen Küche. (more…)

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.