Tagungshotels online News

Dienstag, 16 September, 2008

Neue Image-Kampagne im Zeichen der Swissness

Filed under: Allgemein,Hotels,Werbung — Oliver Decker @ 8:53

Die von der renommierten Werbe-Agentur Jung von Matt/Limmat realisierte neue Imagekampagne der Mövenpick Hotels & Resorts wird unter dem Slogan „Passionately SwissTM“ ab sofort international eingesetzt. Zentraler Bestandteil der Kampagne ist die Vermittlung typischer Schweizer Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit und Sorgfalt mit einer persönlichen Note.

„Die Schweizer Herkunft unseres Unternehmens ist für uns von grosser strategischer Bedeutung, öffnet uns auf internationaler Ebene so manche Türe und schafft bei unseren Gästen Vertrauen“, sagt Jean Gabriel Pérès, President & CEO Mövenpick Hotels & Resorts. „Die Schweizer sind leidenschaftlich, wenn es um Qualität geht. Eine Tatsache, welche wir in der Hotellerie, auch im Ausland mit unserem Slogan „Passionately SwissTM“ unterstreichen und mit unseren Mitarbeitern jeden Tag aufs Neue leben wollen.“

Die neue Imagekampagne richtet sich an Geschäftsleute und Freizeitreisende zugleich und geht mit einer Prise Humor auf die Bedürfnisse des modernen Hotelgastes ein. Sie widmet sich mit neuen Bilderwelten gezielt den Themen Service, Gastronomie, Meetings und Incentives sowie Urlaub. Unterstützt wird der Schwerpunkt Swissness durch die Schweizer Flagge, welche zentrale Botschaften anstelle eines Plus verbindet.

„Die neue Werbe-Kampagne widerspiegelt unser Image und unsere Identität auf frische und moderne Art und Weise und positioniert die Mövenpick Hotels & Resorts im internationalen Vergleich einzigartig als eine der führenden Schweizer Hotelketten“, erklärt Steven Nikolov, Senior Vice President Sales & Marketing Mövenpick Hotels & Resorts. „Wir freuen uns, unser Markenversprechen in Kombination mit typischen Schweizer Werten in die Welt hinaus zu tragen und den Bekanntheitsgrad in unseren Kernmärkten weiter zu erhöhen.“

www.moevenpick.com

TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: