Tagungshotels online News

Dienstag, 23 September, 2008

The Westin Grand Frankfurt ist deutscher Vorreiter bei der Einführung von SuperFoods

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 8:56

Frankfurt, 22. September 2008 – Nach dem Durchbruch in den USA implementiert das Westin Grand Frankfurt als erstes deutsches Hotel der renommierten Marke „SuperFoods“ in sein gastronomisches Konzept. Westin Hotels & Resorts verfügen über weit reichende und äußerst gastorientierte Standards, die auf den Einklang von Körper, Geist und Seele zielen – die Entspannung des Gastes und seine Revitalisierung stehen im Vordergrund. Ganz dieser Philosophie folgt die Theorie der „SuperFoods“: Der Schlüssel zum Erfolg besagt, dass einige Lebensmittel gesünder sind als andere und – wenn sie paarweise gegessen werden – nahrhafter sind, als wenn diese separat verzehrt werden. Das Westin Grand Frankfurt bietet diese gesundheitsfördernden Lebensmittel ab sofort einzeln als auch in kreativen Kombinationen zum Frühstück an – der ideale Start in den Tag.

SuperFoods“ – das sind 14 Nahrungsmittel, die als Grundlage für eine gesunde und unkomplizierte Ernährung dienen. Basierend auf wissenschaftlichen Ergebnissen und klinischen Studien der US-Amerikaner Steven G. Pratt und Kathy Matthews haben sich bestimmte Lebensmittel als wahre Nahrungskraftwerke herausgestellt, die dabei helfen, gesund, vital und voller Energie zu bleiben. Zu den Fitmachern gehören unter anderem Brokkoli, Bohnen, Spinat als auch Orangen, Blaubeeren, Walnüsse und Wildlachs. Es ist erwiesen, dass diese Lebensmittel reich an Antioxidanten und Nährstoffen sind und dabei helfen, den gefürchteten Geißeln des Alters wie Herzerkrankungen, Diabetes Typ II, Bluthochdruck, bestimmte Krebsarten und sogar Demenz vorzubeugen, und in manchen Fällen bereits bestehende Symptome zu lindern. Der Kern der „SuperFoods“ Philosophie liegt in der sogenannten „food synergy“. Diese Synergie bezieht sich auf Lebensmittel, die – wenn sie gemeinsam verzehrt werden – noch reicher an Nährstoffen sind, als wenn sie separat verzehrt werden. Beispielsweise reguliert Zimt in Kombination mit Hafer den Blutzuckerspiegel oder schon eine Handvoll Walnüsse zu einem beliebigen Gericht bewirkt, dass die Fettverbrennung angekurbelt wird.

Nach Testphasen in Amerika und Asien ist das Westin Grand Frankfurt nun das erste deutsche Hotel der Marke Westin, welches das Erfolgskonzept umsetzt und ab sofort als wichtigen Bestandteil des gastronomischen Konzepts integriert. „SuperFoods lässt sich perfekt mit den Kernwerten der Marke Westin, die darauf bedacht sind, ihren Gästen einen persönlichen, vorausahnenden und revitalisierenden Service zu bieten, zu verbinden. Es ist ein gelungener weiterer Schritt das Wohlbefinden unserer Gäste zu steigern.“ so Executive Chef Christoph Brandstätter.

„SuperFoods“ stellt nur eine der zahlreichen Initiativen der Marke Westin dar, die die Philosophie der Marke transportiert und gleichzeitig eine neue Ära innovativer Gästedienstleistungen bildet, die auf das wichtigste Gut des Menschen eingeht: seine Gesundheit.

www.westin.com/grandfrankfurt

Advertisements
TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: