Tagungshotels online News

Montag, 19 Januar, 2009

Neuer Direktor in Bad Aussee

Filed under: Hotels,Personalien — Oliver Decker @ 4:18

Das Salz in der Suppe

Mit Philipp J. Reichenberger wird ein Schwergewicht aus den Bereichen Hotellerie und Tourismus neuer Direktor des Lindner Hotel & Spa – Die Wasnerin in Bad Aussee. Er wird das Angebot des Hotels stärker auf die Kernthemen der Region ausrichten.

Bad Aussee, 19. Januar 2009. Wenn Philipp J. Reichenberger in diesen Tagen seinen Blick aus dem Fenster des über 500 Jahre alten Gebäudes der „Wasnerin“ über die Naturlandschaft schweifen lässt, werden in ihm sofort Erinnerungen an seine Kindheit wach: „Von Kindesbeinen an habe ich jede Ferien, jede freie Minute bei meinen Großeltern in Bad Ischl verbracht und bin durch die Natur gestreunt, immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen und Abenteuern. Das hat in mir schon ganz früh eine Liebe zum Salzkammergut geweckt.“

Erfolgreich durch jahrzehntelange Erfahrung
Die Leidenschaft des 54-Jährigen für die Region ist bei der Entscheidung für Reichenberger, der seit 01. Januar 2009 die Direktion übernommen hat und den Interimsdirektor Stefan Silber ablöste, quasi das Salz in der Suppe. „Nur wer eine enge Beziehung zur Region und ihren Menschen mitbringt, kann diese auch glaubhaft in seinem Betrieb leben und an die Gäste weitergeben“, so Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels & Resorts. Genauso wichtig war ihm auch die Qualifikation Reichenbergers. Mit drei Jahrzehnten Erfahrung in der österreichischen Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus, darunter mehr als 20 Jahre in Führungsverantwortung, zählt er für Lindner zu den Schwergewichten unter den österreichischen Hotelmanagern. Zu Reichenbergers Stationen gehören u.a. das Hotel Bristol und das Hotel im Palais Schwarzenberg in Wien, das Hotel Goldener Hirsch in Salzburg und das Steigenberger Avance Hotel in Kaprun, das er als Direktor eröffnete und fünf Jahre erfolgreich leitete.

Ein Schwerpunkt seiner bisherigen Tätigkeit, der auch für das Lindner Hotel & Spa – Die Wasnerin von großer Bedeutung ist, liegt im Bereich Gesundheit und Wellness. Als Direktor der Gleichenberger- und Johannisbrunnen AG in Bad Gleichenberg führte er zwei Jahre erfolgreich ein Kur- und Gesundheitszentrum mit angeschlossenem Hotel und Pensionen, Mineralwasserbrunnen sowie medizinischem Zentrum. Anschließend war er drei Jahre als Direktor verantwortlich für die Warmbader Kur- und Hotelbetriebe in Warmbad Villach. Zu seinen beruflichen Referenzhäusern zählt auch das Gesundheitszentrum Kurhotel Bad Schönau, das dem Land Niederösterreich gehörte. Indem er sich als Direktor und Geschäftsführer u.a. um die Neupositionierung und neue Kur- und Therapiekonzepte kümmerte, gelang ihm die erfolgreiche Überführung des Hauses in die Privatisierung.

Zuletzt brachte Philipp J. Reichenberger als selbstständiger geprüfter Unternehmensberater bei der Firma H.E.L.P. Tourismus Coaching Unternehmensberatungs GmbH, Wien seine Erfahrungen nachhaltig ein. Schwerpunkte waren auch hier die Bereiche Gesundheit, Wellness und Spa, wo er u.a. in Bezug auf die Projektentwicklung und –begleitung sowie zu Relaunches beriet. Darüber hinaus ist er seit 2006 als Lehrbeauftragter am IMC Krems, Fachhochschule für Tourismus, tätig.

www.lindner.de

Advertisements
TrackBack URI

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: