Tagungshotels online News

Dienstag, 28 Juli, 2009

Accor Hotellerie und AirPlus bauen Kooperation aus

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 1:54

Mercure Hotels bieten innovativen Service für MICE-Kunden

München, 28. Juli 2009 – Ab sofort sind 61 Häuser der Marke Mercure (www.mercure.com) mit Tagungskapazitäten an die AirPlus Meeting Solution angebunden. Ebenfalls angeschlossen wurde vor kurzem auch das Hotel Mondial am Dom in Köln, das zum gehobenen Label MGallery gehört. Den Startschuss für die Kooperation mit der AirPlus Meeting Solution setzten Ende 2008 in Deutschland alle 25 Novotel Hotels, dann folgten die sieben Pullman-Häuser sowie die Sofitel Hotels in München und Hamburg. Mit der Erweiterung von Mercure bietet die Accor Gruppe (www.accor.com) Geschäftsreisenden die innovative, zentrale Abrechnungslösung für den MICE-Bereich für alle Tagungsmarken des Konzerns in Deutschland.

Mehr Transparenz und Effizienz für Geschäftskunden

Mit der AirPlus Meeting Solution und Accor profitieren Corporate-Kunden von zahlreichen Vorteilen: Die einheitliche und zentrale Abrechnungslösung ermöglicht eine effektive und transparente Abrechnung von Hotelleistungen. Alle angeschlossenen Hotels der Accor Gruppe akzeptieren die AirPlus Meeting Solution als Zahlungsmittel und bieten ein einheitliches Zahlungsziel – ein Service, der Geschäftsreisenden und Meeting Planern viel Zeit spart. Mit der innovativen Business-Lösung entfällt der Weg über Agentur oder Reisebüro. Die AirPlus Meeting Solution bietet neben der zentralen Abrechnung und Bezahlung auch sämtliche für die Veranstaltung relevanten Daten aus einer Hand. Darüber hinaus erhält der Kunde eine detaillierte Übersicht über alle Einzelposten seiner Veranstaltung im Rahmen einer Sammel-Rechnung. Um dem Kunden maximale Kostentransparenz zu bieten, setzt AirPlus auf einen papierlosen Rechnungsprozess. In der elektronischen Rechnung ist jeder Posten detailliert aufgeschlüsselt und lässt sich so einfach nachvollziehen. Damit garantieren die Tagungshotels von Accor Daten- und Kostentransparenz für den kompletten MICE-Bereich – ein wichtiger Faktor für die finanzielle Planung von Unternehmen, der das Vertrauen in den Hotelpartner erhöht.

Daniela Schade, Vice President Sales & Distribution der Accor Deutschland SMARD GmbH, erläutert die Vorteile: „Gerade für unsere Corporate-Kunden sind Effizienz und Transparenz von sehr hoher Bedeutung. Genau dies liefern wir mit der Anbindung unserer Häuser an die AirPlus Meeting Solution, die bisher sehr gut angenommen wurde. Mit der Erweiterung auf unsere Marke Mercure können wir die innovative Bezahllösung für das Business Travel Management nun in fast 100 Tagungshotels in Deutschland und all unseren MICE-Marken bieten.“

Accor und AirPlus – eine starke Partnerschaft im MICE-Segment

Der Anschluss an die AirPlus Meeting Solution ist ein Bestandteil des Konzeptes „Advanced Meeting Condition“, mit dem Accor seinen Kunden einheitliche Rahmenbedingungen für die Buchung von Geschäftsreisen bietet. „Über den schnellen Ausbau unserer Kooperation mit Accor freuen wir uns sehr. Beide Unternehmen haben die Bedürfnisse ihrer Geschäftskunden klar erkannt und die Chance genutzt, durch die Ausweitung der Akzeptanz der AirPlus Meeting Solution, ihre Kundenbindung weiter auszubauen und zu stärken. Accor ist im Hotelbereich innovativer Markttreiber, die Umsetzung der Anbindung an die Accor-Hotels war sehr zeitnah und so ist es uns gemeinsam gelungen, die vom Kunden geforderte Erleichterung schnell auf den Markt zu bringen“, so Claudia Geissler, Director Sales bei AirPlus.

Weitere Informationen und Buchung unter www.accorhotels.com.

Advertisements
TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: