Tagungshotels online News

Mittwoch, 2 September, 2009

Weitere Expansion auf den Kanaren

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 11:39

Seit dem 1. September 2009 betreibt Maritim ein weiteres Hotel auf Fuerteventura

Bad Salzuflen. Soeben wurde zusammen mit der Maritim verbundenen HMS International Hotel GmbH ein Managementvertrag für ein weiteres Hotel auf spanischem Boden unterzeichnet. Das neue Maritim Hotel Esquinzo Beach befindet sich auf einer der Lieblingsinseln deutscher Urlauber: Im Süden Fuerteventuras, auf der Halbinsel Jandia, nur sieben Kilometer vom bekannten Fischerdorf Morro Jable entfernt und eingebettet in die hügelige Landschaft, bietet das Hotel in fast allen 389 Zimmern und Bungalowsuiten einen fantastischen Blick aufs Meer.

Das neue First Class Hotel Esquinzo Beach wurde bis vor kurzem umfassend renoviert und bietet dank der sehr weitläufigen, schön angelegten Gartenanlage viel Freiraum für Privatsphäre. Die beiden großen Pools und ein separates Kinderbecken sind von üppigem Grün umgeben und erlauben das Eintauchen in eine paradiesische Welt. Wer lieber im Meer baden möchte, hat nur einen kurzen Weg zum feinsandigen Strand. Das vor ca. zehn Jahren erbaute Hotel ist geschickt in den hügeligen Küstenhang eingebettet und ist wohl auch deswegen bei deutschen Urlaubern sehr beliebt.
Auch Familien mit Kindern bietet das Maritim Hotel Esquinzo Beach einige Vorteile, denn es verfügt über spezielle Familiensuiten mit 2 Schlafzimmern und einem Wohnraum. Außerdem gibt es eine professionelle Kinderbetreuung und einen hoteleigenen Spielplatz.

Sportsfreunde kommen im Maritim Hotel Esquinzo Beach ebenfalls auf ihre Kosten: Neben drei Tennisplätzen gibt es auch einen Volleyballplatz und ein Basketballfeld. Wem das noch nicht genügt, kann seine Muskeln im Fitnesscenter aufbauen und anschließend im Wellnessbereich entspannen. Die 389 Zimmer und Bungalows sind komfortabel ausgestattet und verfügen alle über Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Sat-TV und Minibar.

Geführt wird das neue First Class Hotel von Felix Driesch, der schon in anderen Ländern für Maritim tätig war und bestens vertraut ist mit dem Hotel Esquinzo Beach, das er von 2001 bis 2003 leitete.

Die Maritim Hotelgesellschaft zählt zu den führenden deutschen Hotelketten und ist in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und Lettland. Als Marketing- und Sales-Partner der Millennium & Copthorne Hotels plc ist Maritim weltweit präsent. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Mehr Informationen unter www.maritim.de.

TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: