Tagungshotels online News

Montag, 5 Oktober, 2009

Le Méridien Grand Hotel Nürnberg modernisiert

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 2:46

Modernisierte Zimmer, Live Cooking Station, ein neuer Boardroom, Kunst und Kultur à la Le Méridien

Nürnberg/München, 05.Oktober 2009 – Einladend, überraschend und modern, so präsentiert sich das Le Méridien Grand Hotel Nürnberg. In den vergangenen Monaten fanden in dem Nürnberger Traditionshaus zahlreiche Renovierungsarbeiten statt. Auf die Gäste warten nun 192 neu gestaltete Zimmer und Suiten, der Multifunktionsraum Fürstenhof mit Live Cooking Station, ein zusätzlicher Boardroom für geschäftliche Besprechungen sowie das reizvolle, alle Sinne stimulierende Le Méridien Ankunftserlebnis – Arrival Experience. Durch die Verwendung von zeitgenössischen Einrichtungselementen in den Zimmern und die Ausweitung des Kunst- und Kulturangebotes betont das Le Méridien Grand Hotel Nürnberg seine Zugehörigkeit zu der kreativen und unverwechselbaren Hotelmarke Le Méridien.

Das Le Méridien Grand Hotel Nürnberg liegt zentral, in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes und der historischen Altstadt mit ihren Museen und Sehenswürdigkeiten. Das Gebäude besteht seit über 110 Jahren und ist aus dem Nürnberger Stadtbild nicht mehr weg zu denken. Durch die Kombination des Jugendstil Ambientes mit der neuen, zeitgemäßen Inneneinrichtung ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt, um auf eine regionale, kulturelle Entdeckungsreise zu gehen.

Alle Zimmer und Suiten erhielten im Rahmen der Neugestaltung das eigens für die Marke entwickelte Le Méridien Bett, Flachbildfernseher, einen Safe, i-Pod Dockingstation und drahtlosen sowie verkabelten Internetzugang. Im Zusammenspiel mit dem bestehenden Zimmerdesign – es wurden hauptsächlich die Farbtöne Beige, Grau, Braun und Schwarz verwendet – schaffen die neuen Elemente ein zeitgemäßes Ambiente mit historischem Flair. Durch die Verlagerung von Büroräumen konnten sechs zusätzliche Zimmer gewonnen werden, womit die Zimmeranzahl auf 192 ansteigt.

Auch im Tagungs- und Veranstaltungsbereich wurde das Angebot erweitert: So wurde der Multifunktionsraum Fürstenhof modernisiert, erhielt eine Live-Cooking Station und dient ab sofort als Veranstaltungsraum für die verschiedensten Anlässe sowie als Speiseraum beispielsweise für Sonntagsbrunches. Der neue 22 Quadratmeter große Boardroom Franken eignet sich optimal für geschäftliche Besprechungen im kleineren Kreise.

Für die präzise und detailgetreue Abstimmung des Designs der Räumlichkeiten arbeitete das Hotel mit dem Hamburger Innenarchitektenbüro JOI-Design zusammen. Die Inhaber Corinna Kretschmar und Peter Joehnk waren schon mit zahlreichen Hotelprojekten betraut, unter anderem auch mit der Neugestaltung des Eingangsbereiches und der Zimmer im Le Méridien Parkhotel Frankfurt. Für diese Arbeiten erhielten die Gestalter in diesem Jahr im Rahmen der Verleihung des ADEX Awards (Award for Design Excellence) die Platinauszeichnung.

Mit dem Ankunftserlebnis der Le Méridien Hotels, Arrvial Experience, werden vom Betreten des Hotels bis zum Erreichen des Zimmers alle Sinne der Gäste angesprochen. Ein kunstvoll gestalteter Eingangsbereich macht schon bei der Ankunft Lust auf eine Hotelwelt voll Kunst, Kultur und Sinnlichkeit. Der spanische Fotograf und Künstler Jan Fontcuberta stellte dem Le Méridien Grand Hotel Nürnberg sein Werk Pisarro zur Verfügung, das einen mächtigen Gebirgsgipfel darstellt und ab sofort am Eingang des Hotels prangt. Es stammt aus seiner Sammlung Orogenesis, bestehend aus zahlreichen Landschaftsfotografien, die er digital bearbeitet hat. So wird beim Durchschreiten des Kunstwerkes eine dreidimensionale Stimmung erzeugt. In der Lobby taucht der Gast dann in eine Welt aus Duft, Klang und Licht ein. Die Parfumeure von Le Labo haben einen eigenen Le Méridien Duft geschaffen. Abgerundet wird das sinnliche Erlebnis durch ein eigens entworfenes, je nach Tageszeiten variierendes Musik- und Beleuchtungskonzept. Auf dem Weg zum Hotelzimmer erleben die Gäste eine außergewöhnliche, mit audiovisuellen Effekten versehene Fahrt mit dem Aufzug. In Nürnberg wechseln sich Geräusche von Pferdehufen, Vogelgezwitscher, Wasserplätschern, Dschungel- und Markttreiben ab.

Das innovative Kunst-Programm Unlock Art macht kulturelle Erlebnisse zum integrierten Bestandteil des Hotelaufenthaltes. Die Schlüsselkarte – mit einem individuellen kunstvollen Aufdruck versehen – öffnet dem Gast nicht nur die Tür zu seinem Zimmer, sondern gewährt auch kostenfreien Zugang zu einer regionalen kulturellen Einrichtung. Gäste des Le Méridien Grand Hotel Nürnberg erhalten ab sofort Zutritt zu den zeitgenössischen Ausstellungen des Neuen Museum Nürnberg. Zwei Sammlungen der freien und der angewandten Kunst werden im Neuen Museum zusammengeführt: Die Sammlung „Design“ besteht aus internationalen Exponaten der Neuen Sammlung in München – Staatliches Museum für angewandte Kunst / Design in der Pinakothek der Moderne – sowie privaten Stiftungen und Leihgaben. Die Sammlung „Kunst“ beinhaltet Exponate aus der Sammlung internationaler Bestände der Stadt Nürnberg. Diese gleichgewichtige Präsentation von Kunst und Design in einem Museum ist weltweit einmalig.

„Die Modernisierungsarbeiten und das neue Ankunftserlebnis im Eingangsbereich, der Lobby, in den Fahrstühlen und auf den Zimmern wird die Neugierde bei den Gästen nach einem unvergesslichen Hotelaufenthalt wecken“, so Georg Bailer, General Manager des Le Méridien Grand Hotel Nürnberg. „Wir bieten dem Gast nicht einfach nur eine Übernachtungsmöglichkeit, sondern möchten ihm Anregungen geben, Neues kennenzulernen und ihn auf eine kulturelle Entdeckungsreise mitnehmen.“

Le Méridien Grand Hotel Nürnberg
Das Le Méridien Grand Hotel Nürnberg liegt nahe am Tor zur Altstadt und damit mitten im historischen Kern der Stadt. Ebenfalls ganz nah: Flughafen und Messe in circa acht Kilometern Entfernung. Warme Erdtöne und zeitgemäße Wohn- und Arbeitsbereiche prägen die 192 Zimmer und Suiten. Alle Zimmer sind mit dem Le Méridien Bett, Flachbildfernsehern, i-Pod Dockingstation und Internetzugang ausgestattet. In der Brasserie werden frisch zubereitete regionale und internationale Spezialitäten serviert. Die Atelier Bar ist im Art-Déco-Stil gehalten. Für Entspannungssuchende und Aktive stehen ein Fitnessraum sowie eine Sauna und ein Massage-Angebot zur Verfügung. In sieben individuellen Veranstaltungsräumen finden Tagungen und Bankette für bis zu 300 Gäste Platz.

www.lemeridien.com/nuernberg

TrackBack URI

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: