Tagungshotels online News

Donnerstag, 5 November, 2009

Ein Schutzengel für Kinder

Filed under: Hotels,Redaktion,Veranstaltungen — Oliver Decker @ 12:09

Weihnachtsfeier am 29. November 2009 für benachteiligte Kinder im Maritim Hotel Halle

Bad Salzuflen / Halle. Was gibt es schöneres zum Weihnachtsfest als strahlende Kinderaugen? Aber leider gibt es auch hierzulande Kinder, die aufgrund ihrer häuslichen Situation kein friedvolles Weihnachtsfest erleben können. Umso wichtiger sind dann die Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, damit auch benachteiligten Kindern langersehnte Wünsche zum Weihnachtsfest erfüllt werden. So wie Kerstin Sempert, die sich mit dem Projekt „Ein Schutzengel für Kinder“ in Halle um das Wohl und die Bedürfnisse von Kindern zwischen zwei und 16 Jahren kümmert, die nicht mehr im Haushalt ihrer Eltern leben können und in Kinderwohngruppen der AWO und des Trägerwerkes für soziale Dienste untergebracht sind.

Bereits zum zweiten Mal organisiert Sempert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sponsoren eine Weihnachtsfeier im Maritim Hotel Halle, die in diesem Jahr am 29. November stattfinden wird. Kerstin Frost, stellvertretende Hoteldirektorin des Maritim Hotels erinnert sich: „2008 sprach mich Frau Sempert an und fragte, ob wir nicht eine Möglichkeit der Unterstützung sehen, da die beabsichtigte Weihnachtsfeier mit 70 Personen ihre eigenen zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten sprengt. Als ich von den Schicksalen der Kinder hörte und dem Willen derer, die sich für Hilfe und Unterstützung bereits ausgesprochen hatten, sagte ich die Bereitschaft des Maritim Hotels Halle zu die Weihnachtsfeier mit auszurichten. In diesem Jahr ist die Zahl der Kindergruppen erneut gewachsen und 31 Kindern werden mit Sponsoren, Betreuern und Paten-Familien zusammen feiern. Die Kinder stellen keine Forderungen, erwarten nichts, sind allerdings für ein paar liebe Worte, ein wenig Zuneigung und Freude auf das Höchste dankbar.“

Auch Sempert freut sich, dass ihre Aktionen auf große Resonanz bei privaten Spendern und Unternehmen stößt. „Die Betreuer in den Einrichtungen geben ihr Bestes, um den Kindern ein möglichst stabiles und liebevolles Umfeld zu geben. Leider mangelt es wie in vielen sozialen Projekten auch hier oftmals an Geld. Mir war und ist es daher ein großes Anliegen, auf diese Situation aufmerksam zu machen und finanzielle Unterstützung anzubieten.“ Schon im nächsten Jahr soll das Projekt „Ein Schutzengel für Kinder“ als Verein eingetragen werden, damit zukünftig noch mehr Hilfestellung gegeben werden kann und auch diese Kinderaugen zum Weihnachtsfest strahlen können.

http://www.maritim.de

TrackBack URI

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: