Tagungshotels online News

Donnerstag, 31 Dezember, 2009

André Witschi verlässt Steigenberger

Filed under: Hotels,Personalien,Redaktion — Oliver Decker @ 12:48

André Witschi (58), Vorstandsvorsitzender der Steigenberger Hotels AG, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2009.

André Witschi war Anfang 2008 zum Vorstandsvorsitzenden der Steigenberger Hotels AG berufen worden. Zu seinen Verdiensten zählt die Konzeption und schrittweise Implementierung der Unternehmensstrategie 2013+, in deren Mittelpunkt die Ziele Expansion, Ertragssteigerung sowie die Qualitätsführerschaft der Marken Steigenberger Hotels and Resorts und InterCityHotel stehen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Witschi für die geleistete Arbeit der vergangenen zwei Jahre. Bis zur Berufung eines neuen Vorstandsvorsitzenden werden Witschis Ressorts – Unternehmensentwicklung, Operations aller Hotels, Marketing und Vertrieb, Human Resources sowie Unternehmenskommunikation – kommissarisch von Finanzvorstand Matthias Heck übernommen.

http://www.steigenbergerhotelgroup.com

Advertisements

Donnerstag, 24 Dezember, 2009

Frohe Weihnachten

Filed under: Allgemein,Sonstiges — Oliver Decker @ 12:00

Wir wünschen allen unseren Kunden und Partnern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2010!

Ihr Team von Tagungshotels online

Montag, 21 Dezember, 2009

Studie Geschäftsreisende 2009: Lage ist mit Abstand das wichtigste Kriterium bei der Hotelauswahl

Filed under: Allgemein,Redaktion,Sonstiges — Oliver Decker @ 6:01

Bereits zum zweiten Mal beleuchtet eine für Deutschland repräsentative Studie der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef . Bonn den Markt der Geschäftsreisenden in Deutschland.

Eine Befragung der deutschen Geschäftsreisenden nach der Wichtigkeit der Kriterien Lage, Preis und Marke bei der Hotelauswahl hat ergeben, dass die Lage des Hotels von 3 von 4 Geschäftsreisenden als wichtig bzw. sehr wichtig eingestuft wird und damit die Hotelauswahl dominiert. Der Preis ist nur für etwas mehr als die Hälfte der Reisenden wichtig oder sehr wichtig, die Marke wird noch nicht einmal von 10% der Reisenden als wichtig oder sehr wichtig eingestuft. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Zufriedenheit der deutschen Geschäftsreisenden mit den Hotelpreisen sehr hoch ist. Nahezu fünf von sechs Reisenden sind mit den Hotelpreisen zufrieden, lediglich einer von sechs ist eher unzufrieden.

Die Studie wird bereis zum zweiten Mal von der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef . Bonn in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut infas, Bonn, durchgeführt. Sie beleuchtet Einstellungen, Verhalten und aktuelle Strukturen der Geschäftsreisenden und des Marktes aus Sicht der Reisenden. In diesem Jahr wurde die Studie durch Fragen bezüglich Auswirkungen der Wirtschaftskrise ergänzt. Die Studie gibt Aufschluss über die spezifischen Präferenzen der Reisenden, das Buchungsund Kaufverhalten sowie persönliche Perspektiven.

Im Rahmen der Studie wurden im Juni und Juli 2009 wie im Vorjahr bundesweit rund 15.000 zufällig ausgewählte Haushalte kontaktiert und insgesamt 1.018 Interviews mit deutschen Geschäftsreisenden geführt, davon 600 Telefoninterviews und 418 Onlineinterviews.Die Studie unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Schneider erscheint jährlich und wird unterstützt von Air Berlin, Amadeus Germany, arcona Hotels and Resorts, FCmDER Travel Solutions, der Steigenberger Hotel Group und dem TREUGAST International Institute of applied Hospitality Sciences.

Die Studie mit dem Titel „Geschäftsreisende 2009 – Strukturen, Einstellungen, Verhalten“ steht hier unentgeltlich zum Download bereit.

www.fh-bad-honnef.de

Samstag, 19 Dezember, 2009

Hertha BSC Berlin schlägt Quartier im Castillo Hotel Son Vida auf

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion,Sonstiges — Oliver Decker @ 8:00

Mallorca/München, 18. Dezember 2009 – Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin verbringt das Trainingslager zur Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2009/10 auf Mallorca. Von 4. bis 11. Januar 2010 bezieht die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel ihr Quartier im legendären Castillo Hotel Son Vida.

Die Trainingseinheiten von Hertha BSC werden während des Aufenthaltes auf dem Gelände des spanischen Erstligisten RCD Mallorca im Norden von Palma de Mallorca stattfinden, knapp 15 Autominuten vom Hotel entfernt. Während des Trainingslagers bestreiten die Berliner zwei Testspiele gegen RCD Mallorca (U23) am 6. Januar 2010 und gegen des FSV Frankfurt am 8. Januar 2010 im Estadio Son Moix. (more…)

Freitag, 18 Dezember, 2009

Etap Hotel eröffnet sein 400. Hotel in Europa

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion,Sonstiges — Oliver Decker @ 11:00

Etap Hotel, eine Hotelmarke der Accor Gruppe, hat mit seinem Haus in Verdun, Frankreich sein 400. Hotel europaweit eröffnet und bestätigt damit seine Marktführerschaft im Budget-Segment.

Die Eröffnung des 400. Hotels beweist die starke Wachstumsdynamik der Hotelmarke Etap (www.etaphotel.com) in Europa. Seit 2004 wurden insgesamt 100 neue Hotels eröffnet und das Netzwerk umfasst derzeit 34.000 Zimmern in zehn Ländern: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz und Spanien. In Deutschland betreibt die Hotelmarke 68 Hotels. Das Ziel ist es, das Netzwerk bis 2011 in nahezu 20 Ländern auf über 500 Hotels und 45.000 Zimmer auszuweiten.

Das neue Etap Hotel Verdun ist mit dem neuen „Cocoon Concept“ der Hotelmarke ausgestattet, das im Jahre 2009 eingeführt wurde und bereits in 30 Hotels umgesetzt wurde. (more…)

Mittwoch, 16 Dezember, 2009

Pferdeseminare bei Best Western

Filed under: Allgemein,Hotels,Veranstaltungen — Oliver Decker @ 5:30

Für Manager, Teams und Firmen ruft Best Western Hotels Deutschland das Programm „Von und mit Pferden lernen“ ins Leben: Basis für die außergewöhnlichen Seminare ist die ausgeprägte Sensibilität von Pferden, die alte Verhaltensmuster von Teams und Führungskräften widerspiegelt und zu neuen Erkenntnissen und Perspektiven im Umgang miteinander beiträgt.

Eschborn, 16. Dezember 2009. Zielstrebigkeit, Vertrauen und Verantwortung übernehmen, mentale Stärke und gegenseitiger Respekt – Pferde spüren das in einzigartiger Weise. Mit Hilfe der Vierbeiner schnüren drei Best Western Hotels in Deutschland nun das außergewöhnliche Seminarangebot „Von und mit Pferden lernen“ für Führungskräfte und Teamtrainings. Von Dezember an bieten das Best Western Hotel Alzey, das Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim und das Best Western Premier Hotel Sonnenhof in Lam pferdegestützte Manager-, Team- und Firmenseminare an. Sven Dell, Direktor im Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim, ist überzeugt von dem Konzept: „Wir haben in einem eigenen Training erfahren können, dass die pferdegestützten Seminare sehr hilfreich in Bezug auf innovatives Denken, sicheres Auftreten, positive Ausstrahlung und Überzeugung sind. Daher freuen wir uns, den Gästen diese Seminare als ergänzendes Buchungspaket anbieten zu können, das vollkommen neue Perspektiven schafft.“ (more…)

Mövenpick Hotel Weingarten wird Best Western

Filed under: Allgemein,Hotels,Sonstiges — Oliver Decker @ 7:31

Das Mövenpick Hotel Weingarten segelt von Anfang kommenden Jahres an unter Best Western Flagge.
Durch den Anschluss an die weltweit größte Hotelkette präsentiert es sich künftig mit dem neuen Namen Best Western Parkhotel Weingarten als Business-Hotel mit Familiencharakter.

Weingarten, 15. Dezember 2009. Die Konferenzhotel Weingarten GmbH & Co. KG hat sich als Hoteleigentümer für einen Markenwechsel des an das Kultur- und Kongresszentrum angeschlossenen Hotels entschieden: Von Januar 2010 an segelt das Mövenpick Hotel Weingarten unter Best Western Flagge. Der alte und neue Direktor Bernhard Stiller begründet die Entscheidung der insgesamt 105 Gesellschafter so: „Best Western als internationale und qualitätsorientierte Kette vereint unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke. Dabei profitieren alle von der gemeinsamen internationalen Vermarktung und den erfolgreichen Marketingstrategien. Das hat uns überzeugt.“ In der Eschborner Zentrale der Best Western Gruppe freut man sich über die Erweiterung des Portfolios in Oberschwaben. Neben den Standorten Singen und Friedrichshafen ist das Hotel in Weingarten das dritte Best Western Haus in direkter Bodensee-Nähe. „Das Best Western Parkhotel Weingarten passt mit seinem persönlichen, familiären Charakter perfekt zu unserem Hotelangebot“, erklärt Marcus Smola, Geschäftsführer der Best Western Hotels Deutschland GmbH. Die mehr als 180 Best Western Hotels in Deutschland werden alle individuell und unabhängig unter dem Motto „Jedes anders – jedes gut“ geführt. Gäste können sich überall durch die einheitlichen Qualitätsstandards auf die Qualität in Best Western Häuser verlassen. (more…)

Dienstag, 15 Dezember, 2009

Zehn Jahre Azubi Award: Accor feiert seine Nachwuchsstars beim 10. Azubi Award in Berlin

Filed under: Allgemein,Auszeichnungen,Hotels,Personalien,Redaktion — Oliver Decker @ 4:30

Im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung zeichnete die Accor Hotelgruppe, Deutschlands größter Ausbilder in der Hotellerie, seine besten Hotel- und Restaurantfachleute, Köche und Köchinnen aus

Accor, europäischer Marktführer in der Hotellerie und mit knapp 1.800 Auszubildenden größter Ausbilder in der deutschen Hotelbranche (www.accor.com), feierte seine besten Azubis bei der 10. Accor Azubi Award Gala 2009 am 11. Dezember im Novotel Hotel Berlin am Tiergarten. In diesem Jahr hatte Accor gleich doppelt Grund zur Freude: Accor ist stolz über die rege Teilnahme der Auszubildenden und die vielversprechenden Finalisten und blickt auf eine zehnjährige Erfolgsgeschichte zurück. Der Azubi Award ist mittlerweile eine feste Größe und ein Highlight in der Ausbildungsförderung der Hotelgruppe.

Unter 31 Finalisten wurden die drei Sieger-Azubis ermittelt, die dieses Jahr mit rund 600 weiteren Azubis ihre Ausbildung in den Berufen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann und Köchin/Koch erfolgreich abgeschlossen haben. Die Besten des diesjährigen Abschlussjahrgangs stellten beim Finale des Accor Azubi Awards vor einer 20-köpfigen Jury ihr Wissen, Können und ihre Professionalität unter Beweis. Doch es wurde nicht nur hart gearbeitet, sondern auch kräftig gefeiert. Zu der großen Galaveranstaltung waren Absolventen, Eltern, Ausbilder, Hoteldirektoren und Jubiläumsgäste aus ganz Deutschland angereist. Ein Highlight war unter anderem der mitreißende Showact der Auszubildenden Hotelfachfrau Jenna Hoff vom Mercure Hotel Berlin Checkpoint Charlie. (more…)

Montag, 14 Dezember, 2009

Dorint: Neue Geschäftsführung ist stark operativ ausgerichtet

Filed under: Hotels,Personalien,Redaktion — Oliver Decker @ 2:43

Michael H. Göldner, Olaf Mertens und Guido Riepe wollen Umsatz steigern

KölnMichael H. Göldner und Olaf Mertens heißen die neuen Geschäftsführer der Neue Dorint GmbH. Gemeinsam mit dem Arbeitsdirektor, Personal- und Finanzchef und Mitglied der Geschäftsführung Guido Riepe werden sich die beiden operativ ausgerichteten neuen Dorint-Geschäftsführer auf die Aufgabe konzentrieren, den vorgegebenen Sanierungsweg der Dorint Hotels & Resorts fortzusetzen und Umsatzsteigerungen zu generieren.

Den Vorsitz der neuen Geschäftsführung übernimmt Michael H. Göldner. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören neben dem Bereich Operations auch der Verkauf, das Marketing, die Expansion sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Eine der Hauptaufgaben des 59-Jährigen wird die Führung der 36 Dorint Häuser im In- und Ausland sein. Zudem wird Göldner die Expansion, Entwicklung und Weiterentwicklung der Hotelprodukte vorantreiben. „Unser Ziel ist, aus jedem Hotelstandort das bestmögliche herauszuholen“, sagt Göldner.

Die Verantwortung für die Geschäftsgebiete Internet, IT/EDV, Einkauf, Controlling und Technik liegt in den Händen von Olaf Mertens. Schwerpunkte seiner Arbeit werden unter anderem eine ständige Weiterentwicklung der buchbaren Internetpräsenz sowie die Nutzung weitere Synergien im Einkauf sein. Als Geschäftsführer und Arbeitsdirektor wird Guido Riepe wie bisher für die Bereiche Personal, Recht, Steuern und allgemeine Verwaltung zuständig sein. Die neuen Geschäftsführer sind davon überzeugt, dass sich die Dorint Hotels & Resorts auch in Zukunft erfolgreich weiterentwickeln werden. (more…)

Das Forbes Magazin kürt Mamaison Hotel Le Régina zum zweitbesten Hotel Polens

Filed under: Allgemein,Auszeichnungen,Hotels — Oliver Decker @ 2:36

PRAG, den 14. Dezember 2009 – Die Leser der polnischen Ausgabe des internationalen Wirtschaftsmagazins Forbes haben entschieden und das Mamaison Hotel Le Régina hinter dem Le Meridien Bristol zum zweitbesten Hotel in ganz Polen gewählt. 100 Topmanager beurteilten Lage, Service und Ausstattung der Hotels. Das Mamaison Hotel Le Régina, ein Boutique Hotel der Klasse Upscale Deluxe, überzeugte die Leser nicht nur mit einer zentralen Lage in der Nähe von Hauptbahnhof und  Flughafen, sondern vor allem durch  die komfortablen Zimmer und den herausragenden Service. Dass das Hotel eingebettet ist in den Mokrowski-Palast und historischen Charme mit moderner Innenarchitektur und hervorragender Ausstattung kombiniert, spielte beim Votum der Leser sicherlich ebenfalls eine Rolle. Damit erhält das Mamaison Hotel Le Régina binnen weniger Wochen bereits zum zweiten Mal eine Auszeichnung: erst im November wurde das Restaurant La Rotisserie des Mamaison Hotels Le Régina vom polnischen Lifestyle Magazin „Warsaw Insider“ zum besten Hotelrestaurant Polens gekürt.

In der Dezemberausgabe stellt das polnische Forbes Magazin die Top 10 Hotels Polens vor.
Die Platzierungen im Einzelnen:

1.   Le Meridien Bristol , Warschau
2.   Mamaison Hotel Le Régina, Warschau
3.   Hotel Copernicus, Krakau
4.   Grand Hotel , Zoppot
5.   Hotel Stary , Krakau
6.   Hotel Belvedere,  Zakopane
7.   Hotel SPA Dr. Irena Eris, Wzgórza Dylewskie
8.   Hotel Monopol,  Kattowitz
9.   Hotel Haffner, Zoppot
10. InterContinental,  Warschau

„Nur zwei Häuser unter den Top 10 gehören zu großen Hotelketten. Wir glauben, dass der Trend unter polnischen Geschäftsleuten, sich bei einem Hotelaufenthalt eher für ein individuelles Hotel mit gehobenem Service und Ausstattung zu entscheiden, die Popularität dieser Häuser fördert“, sagt Petra Deuter, Sales- und Marketing Managerin von Mamaison Hotels & Residences mit Sitz in Prag.

Das Mamaison Hotel Le Régina ist auch international bekannt und bei prominenten Gästen beliebt – dies beweist beispielsweise der Besuch des US-amerikanischen „Clown-Doktors“ Patch Adams, der vor Kurzem drei Nächte in dem erlesenen Boutique-Hotel in Warschau verbrachte.

Mamaison Angebot: Das „Winter Escape Special“
Wer in diesem Winter eine Reise nach Warschau plant und mindestens zwei Nächte im Mamaison Hotel Le Régina übernachtet, profitiert von dem Angebot „Winter Escape Special“: Gäste erhalten eine Ermäßigung von 20 Prozent auf den besten verfügbaren Preis sowie ein Zimmerupgrade je nach Verfügbarkeit beim Check-in. Dieses Angebot gilt für Buchungen vom 27. November 2009 bis zum 28. Februar 2010. Die Reise muss zwischen dem 1. Dezember 2009 und dem 31. März 2010 erfolgen.
Buchbar ist das „Winter Escape Special“ auf der kürzlich neu gestalteten Website www.mamaison.com oder telefonisch unter +0800/774 774 77. Von dem Angebot ausgenommen sind der 30. und 31. Dezember.

Donnerstag, 10 Dezember, 2009

Beste Hotelkauffrau Deutschlands von Bundespräsident Horst Köhler ausgezeichnet

Filed under: Auszeichnungen,Hotels,Personalien — Oliver Decker @ 9:56

Hannover. Beifall für Swantje Lehners: Die ehemalige Auszubildende des Maritim Grand Hotel Hannover hat ihre IHK-Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Hotelkauffrau 2009 als Bundesbeste bestanden. Mit der Note eins in Theorie und Praxis setzte sich die 24-jährige gegen 367 Mitstreiter aus ganz Deutschland durch und sicherte sich die Fahrkarte zur „Nationalen Bestenehrung in IHK-Berufen“ zum Palais am Funkturm in Berlin. Dort honorierte Bundespräsident Horst Köhler am 7. Dezember 2009 ihre Auszeichnung und die anderer junger Talente. Gleichzeitig prämierte er das Maritim Grand Hotel Hannover als einen der besten Ausbildungsbetriebe. Hoteldirektor Oliver Risse (41) ist stolz und gratuliert „Gold Swantje“. „Sie konnte gezielt lernen, hat in jeder Abteilung ihre eigenen Erfahrungen gesammelt und war selbst bei unangenehmen Aufgaben mit Freude dabei“, so beschreibt Risse ihr Erfolgsrezept.

Lehners studiert derzeit International Tourism Studies, Dual Degree Bachelor in Wernigerode und sieht ihre Chance darin, durch die Kombination einer praktischen Ausbildung mit einem Hochschulabschluss später eine gehobene Position zu bekleiden.

Das Maritim Grand Hotel Hannover bildet in den klassischen Berufen Hotelfachleute und – kaufleute, Restaurantfachleute sowie Köche aus. Seinen 29 Lehrlingen vermittelt das Maritim am Friedrichswall umfangreiche Fachkenntnisse in allen Bereichen ihrer Ausbildungssparte. Mit viel Engagement führen die Ausbilder regelmäßig interne Seminare durch, um neben der Berufsschule das Fachwissen zu vertiefen. Zusätzliche Motivation bringt der „Maritim Pokal für Auszubildende“, den die Maritim Hotelgesellschaft jährlich für Azubis im dritten Lehrjahr ausschreibt.

http://www.maritim.de

Dienstag, 8 Dezember, 2009

Neue Sphären der Regeneration und Entspannung

Filed under: Allgemein,Hotels,Wellness — Oliver Decker @ 4:39

Modernisierter ARABELLA SPA im Westin Grand München Arabellapark

München, 8. Dezember 2009
– Wellnessliebhaber tanken im neuen ARABELLA SPA Energie für Körper und Geist und werden in edlem Design und luxuriösem Ambiente mit Blattsilber, Gold und Naturstein auf 1.500 Quadratmetern verwöhnt mit allem, was neue Kraft und Entspannung spendet.

Das ARABELLA SPA ist der größte Hotel Day Spa in München und garantiert Hotelgästen wie auch externen Gästen Entspannung und Wohlbefinden.

Das kristallklare Wasser des 12 mal 15 Meter großen Pools oder das Dampfbad laden zum Relaxen ein. Behagliche Wärme spenden das Thermium oder die finnische Sauna mit herrlichem Ruhebereich. In den fünf Massage- und Kosmetikkabinen bieten die hauseigenen Masseure und Kosmetikerinnen vitalisierende und entspannende Behandlungen, unter anderem mit Produkten von Anne Sémonin und Ligne St Barth. Der Fitness-Bereich WestinWORKOUT® ist mit modernsten Cardio- und Kraftgeräten ausgestattet und bietet 24 Stunden täglich perfekte Voraussetzungen für das Trainingsprogramm der Gäste.  (more…)

Montag, 7 Dezember, 2009

Mit ibis dem Winterblues entgehen

Filed under: Allgemein,Hotels,Sonstiges — Oliver Decker @ 12:40

Online-Bucher profitieren vom Winter Special mit besonders günstigen Preisen

Zu Weihnachten macht ibis seinen Gästen eine besondere Freude und bietet Rabatte von zehn bzw. 15 Euro pro Nacht. Das Angebot gilt vom 18. Dezember 2009 bis zum 10. Januar 2010 in über 400 Destinationen weltweit und bis zum 07.02.2010 in fast allen deutschen ibis Hotels an attraktiven Standorten. In Deutschland beträgt der Rabatt einheitlich 10 Euro.

München, 07.12.2009 – Weihnachten naht mit großen Schritten: Wer mit der ganzen Familie seinen Weihnachtseinkauf in eine andere Stadt verlegen oder den Jahreswechsel in der Sonne verbringen möchte, kommt mit dem ibis Winter Special besonders günstig weg. Das Angebot der weltweiten Economy-Marke der Accor Hotelgruppe ist nur buchbar auf den Webseiten www.ibishotel.com und www.accorhotels.com.

In insgesamt 635 teilnehmenden ibis Hotels in 23 Ländern erhält der Gast pro Nacht einen Rabatt von zehn bzw. 15 Euro. Allein in Deutschland beteiligen sich 81 von 85 ibis Hotels an der Aktion: Das ibis Hotel Hamburg Wandsbek bietet „große Freiheit für kleines Geld“ – hier kostet das Zimmer ab 59 Euro pro Nacht. Bereits ab 49 Euro pro Nacht geht es nach Köln oder Berlin: Das ibis Hotel Köln City Messe Arena bietet für Jecken „verrückte Preise zum Jahreswechsel“. Für Globetrotter ist Berlin derzeit die angesagte Stadt in Deutschland: „Berlin, Berlin! Wir fahren nach Berlin!“ – auch das ibis Hotel Berlin City Ost lädt ein, den Jahreswechsel in der Hauptstadt zu verbringen. (more…)

Freitag, 4 Dezember, 2009

Neue Dorint GmbH: Elke Schade geht – zwei neue Geschäftsführer kommen

Filed under: Allgemein,Hotels,Personalien,Redaktion — Oliver Decker @ 3:42

KölnElke Schade, Vorsitzende der Geschäftsführung der Neuen Dorint GmbH, verlässt zum Jahresende das Unternehmen. Das teilte die Dorint-Pressestelle heute (4. Dezember 2009) mit. Schade hatte bei der Neuaufstellung der Hotelgruppe die Geschäftsführung im Frühjahr 2007 übernommen und am Donnerstag (3. Dezember 2009) niedergelegt. In der heutigen Aufsichtsratssitzung sind Michael H. Göldner und Olaf Mertens zu neuen Geschäftsführern bestellt worden. Gemeinsam mit Arbeitsdirektor und Finanzchef Guido Riepe werden sich die beiden operativ ausgerichteten neuen Dorint-Geschäftsführer auf die Aufgabe konzentrieren, den vorgegebenen Sanierungsweg fortzusetzen und Umsatzsteigerungen zu generieren.

„Wir bedanken uns bei Elke Schade für ihr Engagement und erfolgreiche Arbeit“, sagte Dirk Iserlohe, Geschäftsführer der E&P Holding GmbH&Co. KG, die Gesellschafter der Neuen Dorint GmbH ist. „Als Schade im April 2007 als Geschäftsführerin bei Dorint anfing, hatte sie die Aufgabe, die Marke ,Dorint‘ wieder einzuführen und einen strengen Sanierungsweg vorzugeben. Das ist ihr hervorragend gelungen.“

Zum Hintergrund: Die Neue Dorint GmbH ist aus dem Spin off, der Aufteilung der ehemaligen Dorint AG in zwei Hotelgesellschaften, hervorgegangen. Den anderen Teil übernahm die französische Hotelgruppe Accor, ehemaliger Partner der Dorint AG. Elke Schade war zuvor Geschäftsführender Vorstand der Ringhotels, ehe sie in die Geschäftsleitung der Neue Dorint GmbH wechselte. Schnell gelang es ihr, die Sympathie- und Wiedererkennungswerte zu verbessern und den Markenwert zu steigern. Die stringente Ausrichtung des Unternehmens zu einer Drei- bis Vier-Sterne Hotelgruppe, die sich ganz an den individuellen Bedürfnissen ihrer Gäste orientiert und dabei die Synergien einer großen Hotelkette optimal nutzt, ist ihr zu verdanken.

„Für die Dorint-Gruppe war es wichtig, eine erfahrene Sanierungsspezialistin in den ersten Jahren der Neuausrichtung an Ihrer Führungsspitze zu wissen. Elke Schade hat den harten Sanierungskurs der Neue Dorint GmbH vorgegeben und unbeirrt durch die Finanzkrise und Wirtschaftskrise verfolgt,“ ergänzte Iserlohe.

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 36 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden, in der Schweiz, in Österreich, Belgien, Tschechien und Spanien sorgen für perfekte Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

www.dorint.com

Accorhotels.com startet iPhone Applikation

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion,Sonstiges — Oliver Decker @ 1:41

accorhotels.com bietet iPhone-Nutzern ab sofort einen kostenlosen Zugang zu einer Applikation, die es ihnen ermöglicht, ein Zimmer in einem der 3.000 Sofitel, Pullman, MGallery, Mercure, Novotel, Suitehotel, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel, Formule 1 und hotelF1 Hotels direkt über ihr iPhone zu buchen.

Gemeinsam mit Haiku, einem Anbieter mobiler Lösungen, hat accorhotels.com eine einfach zu bedienende Anwendung entwickelt, die die intuitiven Browser-Funktionen von Apple nutzt und zusätzliche Dienste bietet, einschließlich Geolocation-Funktionen, mit denen die Nutzer beispielsweise nach dem nächstgelegenen Hotel suchen oder Reiserouten in Echtzeit berechnen können. Darüber hinaus umfasst die Anwendung einen personalisierten Dienst, der aktuelle Reservierungen und Lieblingshotels speichert und mit den iPhone-Kontakten synchronisiert. Bei einer Buchung über das iPhone profitieren die Nutzer außerdem von einer sicheren Zahlungsabwicklung und Promotionangeboten von Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Mercure, Suitehotel, Adagio, Ibis, all seasons, Etap Hotel, hotelF1 und Formule 1 Hotels weltweit. Die Applikation ist bereits in fünf Sprachen verfügbar (Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch).

„Wir sind stolz auf die Einführung dieser innovativen Anwendung, die 30 Millionen iPhone-Nutzern zur Verfügung steht,“ erklärt Jean-Luc Chrétien, Executive Vice President, Accor Hotel Marketing and Distribution. „Diese neue Buchungslösung für den Endverbraucher unterstützt den Ausbau unserer Marktführung im Hotelsegment für Geschäfts- und Privatreisende.“

Die Anwendung kann heruntergeladen werden unter www.itunes.com/app/accorhotels.

Donnerstag, 3 Dezember, 2009

Toni Arena zum Barkeeper des Jahres 2009 gekürt

Filed under: Auszeichnungen,Gastronomie,Hotels,Personalien — Oliver Decker @ 9:43

Frankfurt. Toni Arena, seit 2000 Barchef der Life Style Bar im Maritim Hotel Frankfurt, ist zum Barkeeper des Jahres 2009 gekürt worden. Die Deutsche Barkeeper Union verlieh die Auszeichnung erstmals gemeinsam mit der italienischen Firma Amaro Montenegro am 30. November 2009 in Frankfurt. Unter 400 Mitbewerbern konnte sich Arena bei diesem spannenden Wettbewerb, der bereits zum siebten Mal ausgetragen wurde, erfolgreich durchsetzen. Bewertet werden bei dieser Auszeichnung nicht nur die geschmacklichen Nuancen der Cocktailkreationen, zu einem Barkeeper des Jahres gehören insbesondere auch andere Qualifikationen. „Als Barkeeper ist man vor allem Gastgeber, und in dieser Rolle muss man auf den Gast eingehen, ihm zuhören und ein stilsicheres Auftreten haben,“ kommentiert der 38-Jährige die notwendigen Voraussetzungen für diese ehrenvolle Auszeichnung.

Seine Laufbahn begann Arena 1988 mit einer Ausbildung zum Restaurantfachmann im Maritim Hotel Köln. Es folgten Stationen u.a. im Maritim Hotel Bonn und im Park Hotel Vitznau in der Schweiz. Von 1996 bis 1999 war er bereits stellvertretender Barmanager der Life Style Bar im Maritim Hotel Frankfurt. Anschließend war Arena bei der Jungfernfahrt der MS Europa als Barmanager für 3 Bars verantwortlich bevor er im Jahr 2000 die Leitung der Life Style Bar im Maritim Hotel Frankfurt als Barchef übernommen hat. Mit dem Titel „Barkeeper des Jahres 2009“ wird eine Karriere gekrönt, die durch konsequente Weiterqualifikation, hohe Ansprüche an sich selbst und dem Rollenverständnis als Gastgeber geprägt ist.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die führende deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Mehr Informationen unter http://www.maritim.de.

Mittwoch, 2 Dezember, 2009

Top-20 November 2009

Filed under: Hotels,Top-Ten — Oliver Decker @ 11:34

Sehen Sie hier die meist aufgerufenen Hoteleinträge bei http://www.tagungshotels-online.de im November 2009.   Ausgewertet wurden 3.500 Hotels.

  1. Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg
  2. bbw Kommunikationszentrum
  3. Victor’s Residenz-Hotel Saarbrücken
  4. Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg
  5. Hotel ESPERANTO Kongress- und Kulturzentrum Fulda
  6. TRYP Dortmund
  7. TRYP Kongresshotel Münster
  8. Hotel Prinzregent Edenkoben
  9. B&G Seminar- und Tagungshotel Spiegelsberge
  10. Kloster Marienhöh – Hideaway & SPA
  11. Hotel Lahnblick
  12. Four Points by Sheraton Brauneck
  13. Apollo Hotel
  14. Victor’s Seehotel Weingärtner
  15. Hotel Schloss Montabaur
  16. Victor’s Residenz-Hotel München
  17. Lindner Sport & Aktiv Hotel Kranichhöhe
  18. Bio-Seehotel Zeulenroda
  19. Suite Hotel am Kahlenberg
  20. Alpenhotel Speckbacher Hof

Dienstag, 1 Dezember, 2009

Mehrwertsteuersenkung für Hotels auf der Kippe?

Filed under: Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 3:12

Berlin –  Die geplante Mehrwertsteuersenkung für Hotelübernachtungen könnte noch platzen. Medienberichten zufolge gibt es auch in den unionsgeführten Länderregierungen erheblichen Widerstand gegen die Steuererleichterung, die zu erheblichen Mindereinnahmen führt. Die Senkung der Umsatzsteuer für Beherbergungsdienstleistungen von 19 auf sieben Prozent ab 2010 bringt einen geschätzten Steuerausfall von rund einer Milliarde Euro mit sich. Dieser Betrag könnte einem FAZ-Bericht zufolge auf rund vier Milliarden Euro steigen, wenn Nebenleistungen wie zum Beispiel Frühstück mit einbezogen werden. weiter >>

Ein neues Gesicht für Mamaison

Filed under: Hotels,Redaktion,Werbung — Oliver Decker @ 3:10

Mamaison Hotels & Residences präsentiert eine neue Corporate Identity und eine überarbeitete Website. Die neue Unternehmensidentität von Mamaison ist ein erster Schritt zu einem weiteren Ausbau der Marke mit Fokussierung auf die Netzwerkentwicklung und auf Nischenmärkte

Ab sofort firmiert Mamaison Hotels & Apartments unter Mamaison Hotels & Residences. Mamaison Hotels & Residences ist ein führender Anbieter von individueller Gästebetreuung in Mittel- und Osteuropa mit einzigartigen Hotels in der mittleren bis gehobenen Kategorie mit durchgängig hohen Servicestandards. Die nicht-standardisierte Marke bietet ihren Gästen ein Portfolio aus zehn erlesenen Hotels, die in drei Hotelkategorien klassifiziert werden: „Mamaison Boutique Hotels“, „Mamaison Business & Conference Hotels“ und „Mamaison All-Suites Residence Hotels“. (more…)

Bloggen auf WordPress.com.