Tagungshotels online News

Freitag, 29 Januar, 2010

Taste Moments – das etwas andere Genießerkonzept für Gourmets

Filed under: Hotels,Veranstaltungen,Werbung — Oliver Decker @ 11:43

„Taste Moments“ – das etwas andere Genießerkonzept für Gourmets Zum sechsten Mal legt das Maritim Hotel in München eine Neuauflage der erfolgreichen „Taste Moments“ auf und bietet außergewöhnliche Genießer-Events zu kulinarischen Themen

Bad Salzuflen / München
. Als das Maritim Hotel in München 2005 erstmals das „Taste“ Konzept für Genießer ins Leben rief, ahnte noch keiner, wie erfolgreich dieses ankommen würde. „Damals haben der Küchenchef Jörg Michael und ich uns nach Feierabend zusammengesetzt und gemeinsam überlegt, wie man unsere ohnehin schon verwöhnten Gäste durch wirklich außergewöhnliche Highlights überraschen könnte,“ erklärt der stellvertretende Hoteldirektor, Jörg Grede, die Entstehungsgeschichte von „Taste Moments“. „Wir kamen schnell auf die Idee, rund um kulinarische Themen besondere Events zu planen, die eben nicht zwangsläufig im Restaurant stattfinden müssen.“ Für diese ausgefallene Idee wurde das Maritim Hotel München 2007 vom Fachmagazin FIZZZ mit dem Award für „die innovativste Business-Idee der Szene-Gastronomie in ganz Deutschland“ ausgezeichnet. Seither werden im Team rund um Hoteldirektor Richard Mayer Jahr für Jahr neue Themen-Highlights ersonnen, die vom unbedingten Willen beherrscht sind, wahrlich unvergessliche Momente zu schaffen.

Bereits am 19. Februar 2010 geht es los unter dem Motto „Tafelfreuden – ein fürstlicher Abend“. Man muss kein „von“ und „zu“ sein, um sich an diesem Abend sprichwörtlich fürstlich verwöhnen zu lassen: Denn zusammen mit dem Hause Fürst von Metternich werden unter fachkundiger Leitung eines Sekt- und Weinexperten die unterschiedlichsten Sekte und erlesensten Weine bei einem 4-Gang-Menü verkostet. Und dabei erfährt man allerhand Wissenswertes über die Geheimnisse der Sektherstellung.

„Peru kocht auf“ heißt es dann im März und April. Der peruanische Generalkonsul Ezio Valfré Hernandez ist Schirmherr dieser kulinarischen Reise und an einem der Abende höchstpersönlich dabei. Von der traditionellen Küche der Inkas über die spanischen und maurischen Einflüsse bis hin zu den chinesischen oder afrikanischen Anleihen, beginnt eine lukullische Reise durch den Andenstaat, bei dem auch berichtet wird über Land, Leute und den berühmten Pisco, dem Nationalgetränk der Peruaner.

Im Mai und Juni dreht sich alles ums Brot. „Von Laibgerichten und echten Sahneschnitten“ heißt es beim Besuch der Furthmühle in Egenhofen oder bei einer Führung durch die Produktionsräume der renommierten Bäckerei Günther & Schmidt. Und natürlich wird man auch hier mit allerhand Köstlichkeiten verwöhnt.

Grün und gesund geht es im Juli und August zu einem Ausflug in den idyllisch gelegenen Aussiedlerhof der Familie Schlickenrieder in Otterfing, 27 Kilometer südlich von München. Nach der Besichtigung dieses Bio-Hofs lockt ein köstliches 4-Gang-Menü, das mit feinsten und frischen Zutaten zubereitet wird.

Rustikaler aber nicht weniger genüsslich steht im September und Oktober eine romantische Floßfahrt auf der Isar auf dem Programm. An Bord gibt es urtypisches Löwenbräu aus der Bügelflasche, Butterbrezn und bayerische Musik. Bei einem kurzen Landgang wird ein zünftiges Tellergericht gereicht. Später serviert das Bordpersonal noch „Auszognen“ und Kaffee.

Zum Ende des Jahres wird es noch mal richtig prickelig, denn dann kommen Champagnerliebhaber ganz auf ihren Genuss. Das Elixier der Extravaganz heißt Piper-Heidsieck – man trinkt es bei einem erlesenen Schokoladenmenü oder aber klassisch zu einem französischen 4-Gang-Menü.

Informationen und Buchungen:
Maritim Hotel München,
Goethestr. 7
80336 München
Telefon 089-552 35-862 / 863 / 864
Email: taste.mun@maritim.de
http://www.maritim.de

Advertisements
TrackBack URI

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: