Tagungshotels online News

Montag, 8 März, 2010

Raubüberfall auf Pokerturnier im Hyatt Berlin

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 10:02

Massenpanik und Verletzte: Am Samstag nachmittag versucht mit Maschinenpistolen und Macheten bewaffnete Täter das Pokerturnier im Grand Hyatt Berlin zu überfallen. Erbeutet wurde nach Medienberichten rund 200.000 Euro, die Täter konnten flüchten und nach Angaben der Veranstalter gab es nur wenige leicht verletzte Teilnehmer. Doch eine wichtige Frage bleibt: Wie konnten die Täter ungehindert durch eine Seitentür in das Tophotel am Potsdamer Platz eindringen. Und warum waren nur sechs Sicherheitsleute bei dem mit 1.000 Teilnehmer und einer Million Euro dotierten Großturnier zugegen?

Der Spiegel: Überfall auf Pokerturnier im Grand Hyatt Berlin: Sicherheitsmann entreißt Täter den Jackpot
Es war eine Szene wie im Film: Schwerbewaffnet stürmten maskierte Männer am Samstag das größte Pokerturnier Europas in einem Berliner Nobelhotel. Die Täter erbeuteten nach Informationen von SPIEGEL TV zunächst eine größere Summe Bargeld, das sie auf der Flucht wieder verloren.
http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,682161,00.html

Weitere Beiträge dazu:
Die Welt: Chaos und Panik nach Überfall auf Pokerturnier
www.welt.de

BZ: Berlin – Macheten-Drama um mutigen Wachmann
www.bz-berlin.de

Bild: Wer gab den Räubern den heißen Tipp?
www.bild.de

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: