Tagungshotels online News

Dienstag, 15 Februar, 2011

W Hotels Worldwide feiert Premiere in Großbritannien

Filed under: Allgemein,Hotels,Redaktion — Oliver Decker @ 12:47

Das W London zelebriert im Herzen des Londoner Unterhaltungsviertels die facettenreiche Persönlichkeit der Briten

London/München, 14. Februar 2011W Hotels Worldwide eröffnet heute das neueste Flaggschiff der Marke und damit das 40. W Hotel weltweit: das W London – Leicester Square. Mitten in Londons Unterhaltungsviertel liegt das W London an der Ecke Leicester Square und Wardour Street, eingebettet zwischen dem kulturellen Stadtteil Soho und dem weltberühmten Leicester Square. Das Gebäude, das vom nordirischen Immobilienunternehmen McAleer & Rushe entwickelt wurde, erstreckt sich über zehn Stockwerke und beeindruckt durch eine Milchglasverkleidung, die ihre Farbe wechselt – abhängig von der Tageszeit, dem Ambiente sowie den Veranstaltungen im Hotel oder in der Stadt. Die Eröffnung des W London ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen der weltweiten Expansion der Marke. In China steht heute mit dem W Taipeh eine weitere Neueröffnung an.

„London ist ein bedeutender internationaler Hot Spot und die Eröffnung des W London wurde von uns allen mit großer Spannung erwartet“, sagt Eva Ziegler, Global Brand Leader, W Hotels Worldwide. „Von New York City, der Geburtsstadt der W Hotels, bis nach London – vom Times Square bis zum Leicester Square: Diese Neueröffnung wird das kontinuierliche Bestreben der W Hotels, zu einer der weltweit führenden Marken zu werden, deutlich vorantreiben.“

Durch die einzigartigen und unverwechselbaren Angebote der W Hotels wird das W London zum neuen Szenetreff der Stadt – sowohl für Hotelgäste als auch für die Londoner Bevölkerung. Das Hotel verfügt über 192 Zimmer inklusive 17 Suiten, drei WOW Suiten, einer Extreme WOW Suite und das vom lebhaften Treiben auf den Straßen Südostasiens inspirierte Restaurant Spice Market des legendären Drei-Sterne-Kochs Jean Georges Vongerichten. Auch die Hotelbarszene wird revolutioniert: Für das Wyld haben die Gurus des Nachtlebens, die in London ansässige Ignite Group, ein völlig neues Konzept entwickelt.

Weiter bietet das W London seinen Gästen das charakteristische Willkommenserlebnis in der W Lounge. Hier werden Cocktails und Häppchen traditioneller britischer Speisen serviert. Sportbegeisterte kommen im hochmodernen Fitnessbereich SWEAT, mit einzigartigem Blick über die Dächer Sohos und exklusiven Bildern des Fotografen Marcel Van Der Vlugt, voll auf ihre Kosten. Für Erholung und Entspannung sorgt das AWAY Spa mit einer Auswahl an Anwendungen, die auf Entgiftung und Regeneration des Körpers ausgelegt sind. Im modernen Film-Vorführraum mit 38 Sitzplätzen oder den flexiblen W Studios für Cocktailempfänge, gemütliche Dinner oder Vorstandssitzungen bleiben keine Wünsche offen. Die W Philosophie Whatever/Whenever ergänzt das Angebot und gewährleistet, dass jeder Gästewunsch, solange er legal ist, erfüllt wird – von der privaten Fashion Show bis zur Insiderführung durch das alternative Londoner Nachtleben.

„Wir freuen uns sehr darüber mit der Eröffnung des W London die Marke W nach Großbritannien zu bringen“, sagt Roeland Vos, President Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa and Middle East (EAME). „Nach Hoteleröffnungen in Istanbul, Doha und Barcelona ist die Marke auf dem besten Weg, das Portfolio in den nächsten drei Jahren mehr als zu verdoppeln; weitere Hotels sind in erstklassigen Destinationen wie St. Petersburg, Paris und Mailand geplant.“

Design – Zugeknöpft und doch freizügig
Das Designkonzept des Hotels spielt auf die „zwei Gesichter“ der britischen Kultur an – Savile Row trifft auf Soho. Die aus Amsterdam stammenden Designer Concrete haben das Interieur so gestaltet, dass es sowohl den Bedürfnissen und Wünschen des modernen Geschäftsreisenden als auch der Urlauber entspricht. Durch klassisches Design, gepaart mit zeitgenössischen Elementen und Akzenten aus dem Londoner Nachtleben, kann sich die formelle Tagesstimmung im Hotel bei Nacht schnell in eine rauschende Atmosphäre verwandeln.

W Lounge – Britisches neu aufgelegt
Die W Lounge verkörpert die britische Kultur auf moderne Art und Weise, indem auch hier die „zwei Gesichter“ der Engländer aufgegriffen wurden. Bei offenem Kaminfeuer und in extra tiefen modernen Chesterfield-Sofas werden köstliche englische Speisen und Getränken gereicht – traditionelle Klassiker mit einer modernen Note. Die W Lounge ist sowohl tagsüber als auch abends und nachts der perfekte Ort, um Zeit zu verbringen: Die Gäste können hier frühstücken, ganztätig auserwählte Speisen zu sich nehmen, den traditionellen Nachmittagstee oder einen erfrischenden Drink an der Bar genießen.

Wyld – Die Rückkehr des Rock ‘n’ Roll nach Soho
Betrieben von der Ignite Group und benannt nach Sir John Wyld – einem viktorianischen Unternehmer, der einst auf die Ausrichtung skandalöser Unterhaltungsprojekte im großen Rahmen spezialisiert war – bringt die neue Bar den Wow-Effekt zurück in die Londoner Hotelbar-Szene. Musik und Drinks im Wyld sind inspiriert vom musikalischen Erbe Sohos, dem Rock’n’Roll. Neben einer voll ausgestatteten Bar gibt es eine besondere Auswahl erlesener Tequila-Sorten.

Spice Market – Von New York nach London
Im W London eröffnet der Drei-Sterne-Koch Jean-Georges Vongerichten das erste Schwesterrestaurant des legendären Spice Market im New Yorker Meatpacking District. Vongerichten, ein Star in der New Yorker Restaurant-Szene, hat sich mit Küchenchef Tim Tolley zusammengeschlossen, um ausgefallene und schmackhafte Gerichte zu kreieren, die von Geschmacksrichtungen inspiriert werden, wie sie auf den Straßen Südostasiens gefunden werden können. Im Spice Market werden auf zwei Etagen Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert. Auf der unteren Ebene befinden sich 34 Sitzplätze, eine Cocktail Lounge und eine Suhi Bar. Im oberen Bereich mit offener Küche gibt es 95 Plätze, 40 weitere in einem Private Dining Room für exklusive Veranstaltungen im privaten Kreise.

Gästezimmer – London bei Tag und bei Nacht
Die Zimmer des W London bestechen durch W typisches innovatives Design mit unerwarteten Details –ein in der Londoner Hotellerie bislang einzigartig Erlebnis. Im Mittelpunkt stehen die veränderten Bedürfnisse der Gäste und ihr Wunsch nach einem offenerem Zimmer im Studiostil. Das Studiokonzept sieht Badezimmer und Schlafbereich nicht länger als zwei komplett voneinander getrennte Räume an, sondern als ineinander übergehende Flächen, die dennoch Raum für Privatsphäre bieten. Der Design-Gedanke der „zwei Gesichter“ zieht sich auch durch die öffentlichen Bereiche. Große deckenhohe Fenster ziehen das Licht an und säumen die Architektur von Soho.

Vorführraum – Das Herzstück der Londoner Filmszene
Der moderne 3-D-Vorführraum mit 38 Sitzplätzen betont die Leidenschaft der Marke W für Unterhaltung. Direkt neben der W Lounge gelegen, ist es für die Gäste ein perfekter Ort, um sich zu treffen und auszutauschen bevor sie sich den neuesten Streifen ansehen. Der Vorführraum kann exklusiv angemietet werden und wird sich mit Sicherheit als beliebtester Ort für Filmpremieren im kleinen Rahmen durchsetzen.

AWAY Spa – Relaxen und Entgiften
Das AWAY Spa bietet eine umfangreiche Auswahl an Anwendungen zum Entspannen und Regenerieren an. Gäste können sich bei Körperbehandlungen, Wachsanwendungen, Maniküre, Pediküre sowie Gesichtsbehandlungen verwöhnen lassen und haben Zutritt zum hochmodernen Fitnessbereich SWEAT, wo sie eine private Trainerstunde buchen oder sich in Ruhe an einem der modernen Geräte fit halten können.

Das W London – Leicester Square liegt an der Wardour Street 10, London, W1D 6QF und akzeptiert ab sofort Reservierungen, auch für Gruppen und Veranstaltungen. Zimmer können ab 269 Pfund, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, pro Zimmer und Nacht gebucht werden. Weitere Informationen und Buchungen telefonisch unter 00800 325 25252 oder online unter www.wlondon.co.uk

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: