Tagungshotels online News

Donnerstag, 17 Januar, 2008

Viel Bewegung bei Maritim

Filed under: Hotels,Personalien — Oliver Decker @ 10:03

Neue Direktoren in Berlin, Hannover und Hamburg

Bad Salzuflen / Berlin / Hannover / Hamburg. Zum Januar 2008 hat die Maritim Hotelgesellschaft mbH verschiedene Posten neu besetzt. Alle ernannten Direktoren blicken auf eine bereits langjährige Firmenzugehörigkeit und ausgeprägte Führungserfahrung zurück.

Bernhard Dohne neuer Regionaldirektor
Der gelernte Hotelkaufmann Bernhard Dohne wurde zum neuen Regionaldirektor mit Sitz im Maritim Hotel Berlin ernannt und ersetzt in dieser Position Thomas Wachs, der sich neuen Aufgaben widmen wird. Der 43jährige Dohne ist seit 1990 für Maritim tätig. Über das Bellevue in Kiel führte ihn sein Weg in die Maritim Hotels in Bremen und Berlin bevor er nun zum Regionaldirektor ernannt wurde, zu dessen Verantwortungsbereich die Standorte Berlin, Heringsdorf, Timmendorfer Strand und Travemünde gehören.


Claudia Damsch-Oepping neue Direktorin in Berlin
Frauenpower pur rückt nach: Als Nachfolgerin von Bernhard Dohne übernimmt die 39jährige Claudia Damsch-Oepping ab sofort die Leitung des Maritim Hotels in Berlin. Die gelernte Hotelfachfrau Damsch-Oepping begann ihre berufliche Laufbahn bereits 1988 im Maritim Golf- & Sporthotel in Timmendorfer Strand. In den Folgejahren durchlief sie die Bereiche Bankett, F&B, Empfang und Room Division und wurde im Mai 2003 zur Hoteldirektorin im Maritim Hotel Reichshof in Hamburg.

Ralf Adamczyk neuer Direktor in Hamburg
Knowhow und Loyalität zahlen sich auch für den bisherigen Hotelchef in Bad Mergentheim, Ralf Adamczyk, aus. Der 40jährige hält Maritim seit langen Jahren die Treue und übernimmt nun die Leitung im Maritim Hotel Reichshof in Hamburg. Nach seiner klassischen Ausbildung zum Hotelfachmann 1988 im Maritim Hotel Braunlage folgten Stationen in Lübeck und Kiel. Mitte der 90er Jahre schloss Adamczyk die Zusatzausbildung als staatlich geprüfter Betriebswirt ab – eine lohnende Investition in die berufliche Laufbahn, denn schon 2000 übertrug Maritim Adamczyk die stellvertretende Leitung in Travemünde und wenig später die Direktorenstelle des Maritim Hotels in Djerba, Tunesien.

Michael Ciesléwicz neuer Hotelchef in Hannover
So ganz geht man wohl nie: Das trifft auch auf den 42jährigen neuen Chef des Maritim Airport Hotels in Hannover, Michael Ciesléwicz, zu. Der ausgebildete Koch und Hotelfachmann übernahm schon 1990 als stellvertretender Direktor die Führung an verschiedenen Maritim Standorten. Zuletzt fungierte er als Direktor des Maritim Hotels Reichshof in Hamburg, bevor er 2003 als General Manager zu Iberotel in Ägypten wechselte und später das Grand Elysee in Hamburg leitete. Nun kehrt er als erfahrener Experte zu Maritim zurück und führt die Geschicke in Hannover. Er tritt die Nachfolge von Dick van Beuzekom an, der die Leitung des im Bau befindlichen Maritim Hotels in Peking übernehmen wird.

Die Maritim Hotelgesellschaft zählt mit gegenwärtig 51 Betrieben zu den führenden deutschen Hotelketten. 14 der Hotels befinden sich im Ausland in Belek, Marmaris und Alanya (alle Türkei), Djerba und Hammamet in Tunesien, in Sharm El Sheikh (3) und Luxor in Ägypten, in Riga, auf Malta, Mallorca, Mauritius und Teneriffa. Als Marketing- und Sales-Partner der Millennium & Copthorne Hotels plc ist Maritim weltweit präsent. Die starke Position des Unternehmens in der europäischen First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

www.maritim.de

TrackBack URI

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: